Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz - VIP Ticket Museum

Leipziger Platz 7
10117 Berlin

Tickets ab 18,00 €

Veranstalter: Dalí - Die Ausstellung am Potsdamer Platz, Leipziger Platz 7, 10117 Berlin, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

VIP Ticket (skip the line)

je 18,00 €

VIP Eintritt (skip the line) + öffentliche Führung

je 25,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

Salvador Dalí begeistert im Herzen der Hauptstadt

Das Kulturhighlight "Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz" ermöglicht als feste museale Institution mit über 450 Exponaten den wohl umfangreichsten Einblick in Salvador Dalís virtuoses und experimentierfreudiges Schaffen. Es zeigt seine Meisterschaft in nahezu allen Techniken der Kunst direkt in Berlins pulsierender Mitte.

"Come into my brain", lud Dalí einst selbst ein. Ganz in diesem Sinne, "Surrealismus für alle", haben nun alle Berlinbesucher die Möglichkeit "Ihren Dalí" für sich neu zu entdecken.

Gezeigt werden aus einem Pool von über 3.000 Werken privater Sammlungen aus der ganzen Welt u. a. Zeichnungen, Lithographien, Radierungen, Holzschnitte, illustrierte Bücher, Dokumente und Arbeitsbelege, originale Grafiken und komplette Mappenwerke, inklusive der von ihm selbst gestalteten Mappenobjekte, dreidimensionale Arbeiten, multiple Objekte und Skulpturen sowie zeitbegleitende Berichte, Texte und Filmsequenzen. In enger Zusammenarbeit mit den Sammlern und seinem Team gestaltet diese stetig wechselnde Auswahl der Initiator und Kurator, Carsten Kollmeier.

Mit Salvador Dalís erstem lithographischem Werk "Don Quichotte", bei dem er durch das Schießen mit historischen Musketen, sog. Arkebusen, auf die großen schweren Lithosteine den ´Bulletismus´ begründete, über seine schönsten Arbeiten in der Technik der Kaltnadelradierung, zu denen das komplette Werk "Tristan und Isolde" zählt und dem Zyklus zu Dantes "Göttliche Komödie", den er ursprünglich im Auftrag der italienischen Regierung initialisierte, bis hin zu spektakulären Skulpturen, wie dem "Surrealistischen Engel", den Dalí als "Gott des Surrealismus" den Menschen als Überbringer der "Frohen Botschaft des Surrealismus" auf Erden zurückließ, bietet die Ausstellung eine einzigartige Möglichkeit, Dalí neu zu entdecken. Frei nach dem Motto: Mein Dalí.

Um dem Besucher den Weg in diese faszinierende Welt zu vereinfachen, stehen täglich Dalí_Scouts bereit, die den Besucher bei den nahezu stündlich stattfindenden öffentlichen Führungen durch die Ausstellung geleiten.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Salvador Dalí excites in the heart of the town

The cultural highlight "Dalí – The Exhibition At The Potsdamer Platz" with over 450 exhibits from private collections from around the world offers the most comprehensive insight into the eclectic work in the heart of the current cultural metropolis.

Salvador Dalí, the master of the surreal, once offered the invitation to viewers to “COME INTO MY BRAIN”, to immerse themselves in his world of ideas.

The display is drawn from a pool of over 3,000 works from private collections from around the world, including drawings, lithographs, etchings, woodcuts, illustrated books, documents and supporting works, original graphics and complete portfolios, including items designed by the artist himself, three-dimensional works, multiple objects and sculptures as well as contemporary reports, texts and film sequences. The founder and curator, Carsten Kollmeier, designed this ever-changing selection in close cooperation with the collectors and his team.

From his first lithographic work "Don Quixote", with which Dalí founded “bulletism” by firing antique muskets (so-called arquebuses) into the large, heavy litho stone, through his most stunning works incorporating the drypoint etching technique, which included the complete work of "Tristan and Isolde", and the cycle of Dante’s “Divine Comedy”, which he originally started under a commission from the Italian government, through to spectacular sculptures such as the “Surrealist Angel”, which Dalí as the “God of Surrealism” brought down to man on Earth as the bearer of the “Gospel of Surrealism”, the exhibition provides a unique opportunity to re-discover Dalí. All in line with the motto: My own Dalí.

In order to assist visitors make their way through this fascinating world more easily, Dalí_Scouts are on hand every day to guide visitors through the almost hourly guided tours of the exhibition.

Ort der Veranstaltung

Dalí Berlin Ausstellungsbetriebs-GmbH
Leipziger Platz 7
10117 Berlin
Deutschland
Route planen

„Come into my brain“ lautet das Motto der Dalí-Ausstellung im Herzen der Hauptstadt, das dem Künstler mehr als gerecht wird. Salvador Dalí schuf in seinem Leben Werke, die selbst Kunstbanausen kennen und beeindrucken. Als einer der Hauptvertreter des Surrealismus widmete er sich zu Lebzeiten der Welt des Unbewussten, die in den Träumen erscheint – mit einer Virtuosität, die an die alten Meister erinnert.

Die Dalí-Ausstellung ließ sich im Jahre 2009 am Potsdamer Platz nieder und ist seither ein anerkanntes Kunstmuseum. Zuvor zog sie durch ganz Deutschland und machte unter anderem in Berlin und Hamburg halt. Eröffnet wurde sie 2001 im Schloss Schwetzingen, in Kooperation mit dem Land Baden-Württemberg. Die über 450 Exponate stammen aus einem Pool von mehr als 3.000 Werken privater Sammlungen, womit das Museum den wohl umfangreichsten Einblick in das beeindruckende Œuvre des Spaniers gibt. Wem der verwirrende Surrealismus zu bunt ist oder wer Informationen zu ausgewählten Werken haben möchte, kann sich an die Dalí-Scouts wenden: Sie stehen jederzeit für Rede und Antwort bereit und bieten stündlich Führungen an.

Am besten erreichen Sie die Ausstellung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, die direkt zum Potsdamer Platz führen. Tauchen Sie also ein in die verrückte Welt des Salvador Dalí, einem der genialsten Künstler der Moderne!