Daedalus Quartett - Min-Young Kim, Violine; Matilda Kaul, Violine;

Jessica Thompson, Viola; Thomas Kraines, Violoncello  

Mühlwiesenstr. 6
74321 Bietigheim-Bissingen

Tickets ab 26,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kultur- und Sportamt Stadt Bietigheim-Bissingen, Hauptstr. 79, 74321 Bietigheim-Bissingen, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Donnerstag, 1. März 2018, 20 Uhr
19.15 Uhr Einführung
Kronenzentrum
Daedalus Quartett

Min-Young Kim, Violine
Matilda Kaul, Violine
Jessica Thompson, Viola
Thomas Kraines, Violoncello

F. Mendelssohn Bartholdy – Aus dem Opus 81
C. Ives – Streichquartett Nr. 2 op. 19
J. Brahms – Streichquartett Nr. 3 in B-Dur op. 67

Gefördert durch die Kreissparkasse Ludwigsburg


Das Daedalus Quartett, benannt nach dem sagenhaften griechischen Erfinder, Künstler und Baumeister, wurde im Sommer 2000 ins Leben gerufen. Schon ein Jahr später gewann es den ersten Preis des internationalen Streich¬¬quartett-Wettbewerbs in Banff/Kanada und etablierte sich in kurzer Zeit zu einem der vorzüglichsten Streichquartette der USA.
Die Carnegie Hall in New York nominierte¬ ¬¬¬¬das Daedalus Quartett für die Reihe „Rising Stars“ der European Concert Hall Organization (ECHO). Damit verbunden waren in der Saison 2004/05 Auftritte im Concertgebouw¬ in Amsterdam, im Athener Megaron, im Festspielhaus von Baden-Baden, in der Birmingham Symphony Hall, im Palais des Beaux Arts in Brüssel, in der Kölner Phil¬¬¬harmonie, in der Cité de la Musique in Paris, im Salzburger Mozarteum und im Wiener Musikverein sowie in der Weill Recital Hall der Carnegie Hall. Ein Engagement in der Zankel Hall der Carnegie Hall folgte. Durch den Erfolg beim Wettbewerb in Banff bekannt geworden, trat das Ensemble in ganz Kanada auf. Auch in die bedeutenden Konzertsäle Asiens wurde das Daedalus Quartett eingeladen. Zudem intensivierten die Musiker die Zusammenarbeit mit künstlerisch wertvollen Projekten mit der Cleveland Chamber Music Society, der Philadelphia Chamber Society und der Raleigh Chamber Music Society.
Die Mitglieder des Quartetts kennen sich seit ihren Studien an renommierten Musikhoch¬schulen wie der Juilliard School, dem Cleveland Institute oder der Harvard University.
Das Ensemble macht insbesondere durch seine Interpretationen zeitgenössischer Musik von sich reden, darunter Werke von Elliott Carter, George Perle, György Kurtág und György Ligeti. Eine beachtenswerte Uraufführung war David Hornes Flight from the Labyrinth, das das Caramoor Festival in Auftrag gegeben hatte.

Karten 30 € / 26 €

Einführung: Dr. Christina Dollinger

Ort der Veranstaltung

Kronenzentrum
Mühlwiesenstraße 6
74321 Bietigheim-Bissingen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Mitten in Bietigheim-Bissingens Altstadt liegt das Kronenzentrum. Mit Blick auf den Bürgergarten und die Enz-Promenade finden hier regelmäßig unterschiedlichste Veranstaltungen statt. Neben dem großen und kleinen Kronensaal sind im Kronenzentrum Geschäfte und Restaurants untergebracht. Hier wird für Jeden etwas geboten!

Das Kronenzentrum wurde 2012 in den ehemaligen Hallen vom Hertie-Haus eröffnet. Im Erdgeschoss befinden sich hinter der orange-leuchtenden Fassade mehrere Geschäfte. Mit einem gläsernen Aufzug kommen Sie entlang der Außenfläche in den Eingangsbereich des großzügigen Foyers. Von hier aus haben Sie einen wunderbaren Blick auf das Enzviadukt und die zahlreichen Fachwerkhäuser in der Altstadt. Der Kronensaal grenzt an das Foyer an und ist ein richtiges Multitalent. Egal ob Tanzveranstaltung, Konzert oder Tagung – der Saal lässt sich für jedes Event individuell gestalten. Der benachbarte „kleine Saal“ ist mit 60 bis 150 Plätzen ein wenig intimer und eignet sich besonders für kleinere Konzerte. Auch im kleinen Saal gibt die großzügige Glasfront den Blick auf die wunderschöne Kreisstadt Bietigheim-Bissingen frei. Beide Säle haben zudem eine ausgezeichnete Akustik- da schlagen die Herzen von Konzertbesuchern höher. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgt das erstklassige, gastronomische Angebot vom Restaurant Kronenstuben. Besonders eindrucksvoll ist die Terrasse mit Blick über die Dächer der Bietigheimer Altstadt! Ein Besuch im Kronenzentrum ist ein Erlebnis für alle Sinne!

Bietigheim-Bissingen liegt zwischen Stuttgart und Heilbronn und das Kronenzentrum inmitten der herrlichen Altstadt. Dank der zentralen Lage erreichen Sie das Kronenzentrum ganz bequem zu Fuß oder auch mit dem Auto. Vom Bahnhof laufen Sie bei einem entspannten Spaziergang entlang der Enzpromenade durch den Bürgergarten bis zum Kronenzentrum. Autofahrer können ihren PKW ganz bequem in der hauseigenen Tiefgarage abstellen.