D Stinkstiefel - Geschlossene Gesellschaft Feier Fa. Hoffmann- kein offener Verkauf - Derniere

Ensemble der Alemannischen Bühne Freiburg  

Gerberau 15 Deutschland-79098 Freiburg

Veranstalter: Alemannische Bühne Freiburg e. V., Gerberau 15, 79098 Freiburg, Deutschland

Tickets

kein öffentlicher Verkauf

Veranstaltungsinfos

D STINKSTIEFEL
Eine Familienkomödie von Nick Walsh,
Regie David Köhne
Alemannische Fassung Claudia Sütterlin

Sie steht an die jährliche Geburtstagsfeier und dies ganz zum Leidwesen des Geburtstagkindes Alfred, der hat wie jedes Jahr schon jetzt die Nase voll. Seine Frau Helga ist eifrig in den Vorbereitungen als mehr und mehr Absagen eintreffen. Übrig bleibt nur ein Paar, Helgas Schwester und deren Mann Horscht. Nichts-Gesagtes, immer Verschwiegenes gewinnt die Oberhand und aus dem geplanten Beisammensein entwickelt sich ein komödiantisches Inferno. Alfred entpuppt sich mehr und mehr in einen egoistischen Stinkstiefel, dessen beruflicher Erfolg deutlich in Frage steht. Helga versucht die Bruchstücke der verschiedenen Beziehungen zu kitten. Evelyn gefällt sich als beobachtende, bissig scharfe Analytikerin und Horscht erweist sich als unpraktischer Volltrottel, der sich in seiner Ungeschicklichkeit als Hackopfer der gesamten Gesellschaft anbietet. Als nun die dominante Mutter überraschend hereinschneit sorgt sie mit ihrem naiven und egozentrischen Eingreifen dafür, dass die Feier weiter eskaliert. Doch am Ende gibt es doch noch Hoffnung und einen vorsichtigen Neubeginn….mehr sei nicht verraten – lassen Sie sich überraschen von dieser glänzenden Komödie voll spürbarer Tragik und Menschlichkeit. Premiere Freitag, der 13.10.2017 um 20.15 Uhr

Ort der Veranstaltung

Alemannische Bühne
Gerberau 15
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Mitten in Freiburg in unmittelbarer Nähe zum Augustiner Platz hat sich die Alemannische Bühne zu einer festen Theater-Institution der Region gemacht. Das Mundarttheater kann schon seit Jahren auf ein treues Publikum zählen.

Seit 1924 besteht das Mundarttheater in der Freiburger Altstadt. Der Elan und der Spaß der Verantwortlichen und der Schauspieler ist schon immer maßgeblich am Erfolg des Theaters beteiligt gewesen. Mitte der 1920er träumten einige Theaterbesessene vom Mundarttheater in Freiburg. Über lange Zeit formierte einer der Gründer, Desiré Lutz, seine Theaterfreunde um sich. Als Wandertheater zog die Schauspielgruppe durch die Region. Mittlerweile ist die Alemannische Bühne fest etabliert. Im ehemaligen Feierling-Gebäude in der Gerberau dürfen Kulturbegeisterte nun schon seit vielen Jahren urkomisches Mundarttheater erleben. Produktionen wie „Zappeduschter – Komödie im Dunkle“ verknüpfen Alltag mit Komödie. Wenn die Schauspieler frei haben, können Sie musikalische, kabarettistische und Theatergastspiele erleben.

Die Alemannische Bühne Freiburg ist fest in der Freiburger Kulturlandschaft verwurzelt. Lachen Sie mit und genießen Sie die erfrischend ehrliche und lustige Atmosphäre.