Corvus Corax - Skál Tour 2018

Dießemer Str. 13
47799 Krefeld

Tickets ab 28,95 €

Veranstalter: Kulturfabrik (Kufa) Krefeld, Dießemer Str. 13, 47799 Krefeld, Deutschland

Anzahl wählen

freie Platzwahl

Normalpreis

je 28,95 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Die Begleitpersonen für Schwerbehinderte mit einem B im Ausweis erhalten freien Eintritt.
Außnahme: Die Party ohne Grenzen
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Sie sind von keinem renommierten Mittelalter- oder Burgfest wegzudenken: die Band Corvus Corax, die selbst ernannten und wohl verdienten „Könige der Spielleute“, ist eine der populärsten Mittelalterbands der Szene. Besonders bekannt sind ihre 2005 neu vertonten Songs von Carmina Burana, veröffentlicht als „Cantus Buranus“.

Den harten Kern der Band bilden Castus Rabengesang und Venustus „Wim“ Oleriasticus, die beiden Gründer der Band. Mit wechselnder Besetzung stehen die Musiker seit 1989 auf der Bühne. Damals noch auf der Flucht aus der DDR, pflegt die Band heute die Spielmannskunst und schafft so ein Bild von den Spielleuten längst vergangener Tage. Mit ständig wechselnden Instrumenten, wie zum Beispiel der von Instrumentenbauer Wim eigens entwickelten Dudelsäcke oder der größten Drehleier der Welt, dem „Organistrum“, gehen Corvus Corax ständig neue musikalische Wege.

Wenn Corvus Corax live spielen, bleibt kein Tanzbein ruhig. Die Band versteht es, bei ihren Shows alles zu geben und die Massen anzutreiben. Mit ihrem neusten Projekt wenden sich die Musiker eher dem hohen Norden zu: mit Klängen der alten Völker der Wikinger und Kelten schlagen sie einen neuen Weg ein, der jedoch in nichts den bekannten Klängen von Corvus Corax nachsteht.

Ort der Veranstaltung

Kulturfabrik (Kufa) Krefeld
Dießemer Straße 13
47799 Krefeld
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Kulturfabrik in Krefeld ist ein Kulturzentrum in der Nähe des Hauptbahnhofs. Mit einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm lockt sie Besucher aus Nah und Fern und ist aus der Kulturlandschaft Krefelds längst nicht mehr wegzudenken.

In zwei Hallen bietet die Kulturfabrik alles an, was zu einem ausgewogenen Kulturprogramm dazugehört: Lesungen, Konzerte und Partys finden hier ebenso statt wie Kabarett und Comedy. Im Radiostudio der Kulturfabrik werden Radiosendungen für den Bürgerfunk produziert, die von aktuellen Themen der Region, Sportereignissen und Kulturveranstaltungen handeln. Die Kulturfabrik engagiert sich darüber hinaus in ansässigen Schulen, die in Kooperation mit der Kulturfabrik eine Radio-AG anbieten, in der Schüler selbst einmal in der Rolle des Redakteurs oder des Nachrichtensprechers schlüpfen können. Wer Lust hat im kreativen Team der Kulturfabrik mitzumachen, ist gern gesehen. Von technischen Arbeiten über Werbung bis hin zum Dekorieren der Hallen gibt es zahlreiche Möglichkeiten sich einzubringen und nebenbei viel über die Organisation eines Kulturzentrums zu lernen.

Die Kulturfabrik Krefeld ist Treffpunkt für alle, die Spaß an Kultur haben.