Conny und die Sonntagsfahrer - Komm’ ein bisschen mit...

Im Fliegerhorst 2
74564 Crailsheim

Tickets ab 17,90 €

Veranstalter: NPG-Event, Frauenstraße 77, 89073 Ulm, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Die 50er Jahre waren ein ganz besonderes Jahrzehnt, in denen es nach dem Krieg endlich wieder bergauf ging und die Menschen motiviert in die Zukunft blickten. Conny Froboess, Peter Alexander, Freddy Quinn und viele mehr wurden mit ihren Liedern zu Stars dieser Ära. Andrea Graf, Rainer Heindl, Thomas Stoiber und Steffen Zünkeler alias „Conny und die Sonntagsfahrer“ nehmen ihre Zuschauer mit auf eine amüsante Zeitreise und haben dazu ein Musiktheater inszeniert, bei dem die musikalischen Perlen und das wunderbar beschwingte Lebensgefühl dieser Zeit honoriert werden. „Es ist kein Musical, kein Theater und keine Revue, aber irgendwie doch Alles in Einem“ schrieben Kritiker begeistert. Und das Publikum singt bei den Vorstellungen immer gerne mit, wenn Bibi Johns nachts an die Bar einlädt, Vico Torriani sieben Mal in der Woche ausgeht, Trude Herr beteuert, dass sie keine Schokolade will und Peter Kraus seinem Sugar Baby eine Liebeserklärung macht. Nicht zu vergessen den weißen Mond von Maratonga, den Lolita besingt und die mexikanischen Tipitipitipso-Cowboyfantasien von Caterina Valente. Den roten Faden bildet „Freddy“ (Steffen Zünkeler), der sich mittels einer Zeitreise App plötzlich in den 50ern wiederfindet und dort einer kleinen Musikgruppe anschließt. Am Ende steht die Band mitten in der großen Schlagerparade eines der drei damaligen TV-Senders und feiert einen krönenden Abschluss ihrer Reise.

Ort der Veranstaltung

Automobil-Forum Hangar Crailsheim
Im Fliegerhorst 2
74564 Crailsheim
Deutschland
Route planen

3.500 Quadratmeter Industriecharme vom Allerfeinsten – das bietet die Eventlocation Hangar im baden-württembergischen Crailsheim. Einst als Militärflugplatz angelegt, ist der Hangar heute eine unverwechselbar ausgefallene Veranstaltungshalle mit Format.

1935 wurde der Hangar etwas außerhalb von Crailsheim gebaut. Damals diente er noch den Militärflugzeugen, bis nach dem Zweiten Weltkrieg hier Unterkünfte für so genannte Displaced Persons und wohnungslose Crailsheimer entstanden sind. In den Folgejahren geriet der Hangar in Vergessenheit, bis 2006 hier die private Veranstaltungsreise „Kultur im Hangar“ gestartet wurde. Seit der umfassenden Umgestaltung 2013 erstrahlt der Hangar in einem modernen und zugleich markant-historischen Glanz. Hier trifft modernste Technik auf stilvolles Ambiente. Herz des Hangars ist der circa 1.100 Qaudratmeter große stützfreie Saal, in welchem bis zu 2700 Personen Platz finden! Die industrielle Architektur mit großen Fenstern und Stahlkonstruktionen sorgt neben der Licht-und Tontechnik für eine einzigartige Atmosphäre.

Egal ob Theater, Comedy oder Konzerte – im Hangar in Crailsheim kommt jede Art von Event perfekt zur Geltung! Durch die etwa abgelegene Lage empfiehlt es sich mit dem Auto anzureisen. Bahn-Reisende fahren bis zum Bahnhof Crailsheim und weiter mit dem Taxi bis zur Event-Location.