Comedia Köln: "Tigermilch"

Nadja Duesterberg, Öğünç Kardelen, Sibel Polat Regie. Catharina Fillers  

Michael-Ende-Str. 17 Deu-90439 Nürnberg

Tickets ab 10,45 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Gostner Hoftheater e.V., Austraße 70, 90429 Nürnberg, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

VVK Normalpreis

je 10,45 €

VVK ermäßigt

je 7,70 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen gelten für Schüler, Studenten, FSJ, Schwerbehinderte, Arbeitslose, Alg II - Empfänger, Nürnberg-Pass-Inhaber.
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

Nini und Jameelah leben in derselben Siedlung, sie sind unzertrennlich und mit ihren vierzehn Jahren eigentlich erwachsen, finden sie. Deswegen kaufen sie sich Ringelstrümpfe, die sie bis zu den Oberschenkeln hochziehen und üben schon mal für das Projekt Entjungferung. Sie mischen Milch, Mariacron und Maracujasaft, nennen das Tigermilch und streifen durch den Sommer, der ihr letzter gemeinsamer sein könnte.

Sie hängen mit Nico ab, der in der ganzen Stadt „Sad“ an die Wände malt und Nini ein Gefühl von Zuhause gibt. Sie machen Party, rauchen und gehen mit Amir ins Schwimmbad. Dessen großer Bruder Tarik liegt mit seiner Schwester im Dauerstreit, weil sie, eine Bosnierin, sich in einen Serben verliebt hat. Eines Nachts erleben Nini und Jameelah, wie der Konflikt in Amirs Familie eskaliert und alles droht zu zerbrechen ...

Ein mitreißendes und schonungsloses Portrait einer Jugend, das durch seine leichtfüßige und doch wuchtige Sprache besticht. Das COMEDIA Theater bringt als erstes NRW Theater den Roman in eigener Fassung auf die Bühne.

Ort der Veranstaltung

Theater Mummpitz
Michael-Ende-Str. 17
90439 Nürnberg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Grandiose Abenteuer, Reisen in ferne Länder, Geschichten vom Leben und vom Tod: Das „Mummpitz“ in Nürnberg begeistert nicht nur kleine sondern auch große Theaterfreunde mit bezauberndem Kinder- und Jugendtheater.

Begonnen hat alles im Jahre 1980, als eine kleine Gruppe von Studenten und Schülern ihre Vision eines freien Theaters verwirklichten. In einem gemeinschaftlichen und kreativen Prozess entstanden viele Stücke, die vor allem Kinder ansprechen und begeistern sollten. So zog die Schauspielergruppe als Wandertheater durch die ganze Stadt, bis sie 2001 ihre feste Spielstätte im Kinderkulturzentrum „Kachelbau“ fand. Seit 1997 arbeitet Theater Mummpitz außerdem mit dem Staatstheater Nürnberg und dem Stadttheater Fürth zusammen und bereichert das Kulturleben der Stadt mit einem abwechslungsreichen Programm aus Kinder- und Jugendtheater sowie verschiedenen theaterpädagogischen Projekten und Workshops. Jährlicher Höhepunkt stellt dabei das Kindertheaterfestival „Panoptikum“ dar, welches als ein wichtiges Ereignis in der Kindertheaterszene Europas gilt.

Begeben Sie sich auf eine spannende Reise in unbekannte, faszinierende und einzigartige Welten. Das Theater Mummpitz entführt Sie ins Reich der Phantasie – Ein Erlebnis für die ganze Familie.