COMEBACK KID - EU Tour 2019 + NO TURNING BACK / JESUS PIECE / SHARPTOOTH

Murnaustraße 1
65189 Wiesbaden

Event organiser: Schlachthof Wiesbaden, Murnaustr. 1, 65189 Wiesbaden, Deutschland

Tickets

AUSVERKAUFT!

Event info

Guter melodischer Hardcore kommt ausnahmsweise mal nicht aus Kalifornien, sondern aus Winnipeg in Kanada. Die fünf Jungs von Comeback Kid spielen sich seit 2002 durch die Metal- und Hardrock-Szene, die durchweg begeistert ist vom klassischen old-school Hardcore-Punk der Kanadier.

Scott Wade, der bis dahin eigentlich bei Figure Four am Mikro steht, hatte 2002 die Idee zu Comeback Kid. Bereits ein Jahr später, nach dem ersten Demo, folgen ein Plattenvertrag, das Debütalbum „Turn It Around“ und erste Auftritte jenseits der kanadischen Grenze. Der Bekanntheitsgrad wächst schnell und bald folgen Konzerte mit Rise Against, Walls Of Jericho und Sick Of It All. Nachdem Ausstieg Wades übernimmt der ehemalige Gitarrist Andrew Neufeld kurzerhand dessen Posten. Griffige Melodien und heftige Drums wechseln sich hier gegenseitig ab und damit es live auch richtig gut funktioniert, gibt es auch immer wieder ein paar wuchtige Moshparts.

Hardcore ohne Kompromisse, das verspricht auch das neue Album „Die Knowing“, das im März erscheint. Pogohmynen, Gangshouts und heftige Moshpits bei Comeback Kid sollte kein echter Hardcore-Fan verpassen, denn die beinhalten genau das, was damals am Hardcore-Punk so begeistert hat!

Location

Schlachthof Wiesbaden
Murnaustraße 1
65189 Wiesbaden
Germany
Plan route
Image of the venue

Unweit des Hauptbahnhofs ist der Schlachthof zu einem der wichtigsten Veranstaltungsräume der hessischen Landeshauptstadt avanciert. Stars wie „Sportfreunde Stiller“, „Sisters of Mercy“, „Dropkick Murphys“ und „Deichkind“ sind hier schon aufgetreten.

Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Schlachthof errichtet. Nach hundertjähriger Inbetriebnahme wurden die Hallen geschlossen. Mitte der 1990er begann dann der Umbau des Schlachthofs zur Konzertbühne. In unzähligen Stunden verwandelten Freiwillige und Musikbegeisterte die kargen Hallen in ein kulturelles Zentrum. 2010 folgte ein weiterer Umbau, bei dem die Stadt mithalf. Hier zeigt sich, wie sehr der Schlachthof im Ansehen der Stadt gestiegen ist. Jetzt bietet der Schlachthof Platz für große Konzerte, Poetry Slams und Lesungen. Schon von weitem lädt der Schlachthof mit seiner einzigartigen Fassade ein. Graffiti-Künstler aus aller Welt haben sich hier verewigt. Und das Äußere zeigt, was das Innere zu bieten hat: Kunst fernab des Mainstreams, rau und unangepasst, nicht so makellos wie die Fassaden des Theaters oder des Kasinos.

Der Schlachthof in Wiesbaden hat es schon längst zu internationalem Ruhm geschafft. Die großen Bands machen hier Halt, um die Atmosphäre zu genießen und den begeisterten Zuhörern einzuheizen.