Claudia Koreck

Moltkestraße 31
77652 Offenburg

Tickets ab 23,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturbüro Offenburg, Weingartenstraße 34, 77654 Offenburg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Foto: © Lena Semmelroggen

„Holdeck“

10 Jahre nach ihrem Debüt „Fliang“ zeigt sich Claudia Koreck in neuem Gewand: zweisprachig, mit internationalem Sound und einem Staraufgebot an Musikern, die an der Entstehung von „Holodeck“ mitwirkten. Nach sechs Studioalben, einer Top-10-Platzierung, unzähligen Konzertreisen und einer Support- Tournee für die legendären Eagles war für die inzwischen zweifache Mutter Claudia Koreck der Moment gekommen, eine Zäsur vorzunehmen und sich Fragen zu stellen: Wohin soll die musikalische Reise diesmal gehen? Einige Reisen und die Entfernung von zu Hause gaben den Anstoß für ihr neues Album „Holodeck“. Die Zeit war reif für Erneuerung. Mit dem gleichen Selbstbewusstsein, mit dem sie vor 10 Jahren die Szenerie betrat, präsentiert sich nun die neue Claudia Koreck: Weltoffen und bodenständig zugleich, stark und zerbrechlich. Eine Frau, die immer noch gerne träumt, die aber auch zweifelt und hadert.

Claudias "Holodeck" ist voller musikalischer Überraschungen: Die meisten ihrer neuen Songs schrieb Claudia Koreck diesmal auf bairisch UND englisch, manchmal wechselt sie sogar innerhalb eines Songs. Das ist keineswegs ungewöhnlich, war doch ihre ursprüngliche Musiksprache englisch. Da bekanntlich jeder Sprache ein eigener Klang innewohnt, wundert es nicht, dass die englischen Songs ein völlig anderes Flair entfalten. Claudia Korecks Phrasierung der englischen Texte geben den Songs eine ganz neue Richtung, einen internationalen Sound. Auch für ihre
künftigen Konzerttourneen dürften spätestens jetzt sämtliche Schranken fallen: Mit „Holodeck“ ist der Weg frei für die großen internationalen Bühnen und Festivals. Getreu dem Motto, das sie schon als 18-Jährige verfolgte: „Runter vom Sofa, raus in die Welt.“

Ort der Veranstaltung

Reithalle im Kulturforum
Moltkestraße 31
77652 Offenburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Ein wunderschöner Bau mit Rundbogenfenstern und einzigartiger Atmosphäre: Die Reithalle im Kulturforum Offenburg ist sehr viel mehr, als der Name erahnen lässt. Dass hier früher die französischen Streitkräfte mit ihren Pferden exerzierten, lässt sich heute nur noch erahnen.

Die Halle ist zentral in Offenburg gelegen und gehört zum Kulturforum, einer ehemaligen wilhelminischen Kaserne, in der Bibliotheken, Musik- und Kunstschulen eine Heimat gefunden haben. Die Reithalle selbst wurde Anfang des neuen Jahrtausends in fünfzehn Monaten aufwendiger Restaurierungsarbeit zu einer außergewöhnlichen Location umgestaltet. Ob Theater, Konzerte oder Vorträge, die Halle ist mit ihrem besonderen Flair für nahezu jedes Event geeignet. Bestuhlt finden 480 Besucher in dem historischen Backsteinbau Platz, unbestuhlt stehen 1000 Plätze zur Verfügung. Die Reithalle ist mit modernster Veranstaltungstechnik ausgestattet und vereint somit Vergangenheit und Gegenwart zu optimaler Funktionalität.

Die Anreise zum Veranstaltungsort erfolgt mit dem Auto aus Südwesten über die B33a, von Norden über die B 3. Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe auf dem Forumsgelände vorhanden. Die Reithalle liegt zudem in der Nähe des Hauptbahnhofs Offenburg und kann somit auch mit Fern- und Regionalzügen erreicht werden.