CLASSIC POP&WAVE - Pianist Lars Arnold

Lars Arnold  

An der Frauenkirche 12
01067 Dresden

Tickets ab 22,10 €

Veranstalter: Konzertagentur Dresden GbR, WTC Business Center Freibergerstr. 39, 01067 Dresden, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 22,10 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

80iger Jahre – Das bunte, knallige, verrückte Jahrzehnt und Beginn neuer Musikären und Stilrichtungen. Für viele gilt diese Zeit als Revolution des Musik Business. Kein anderes Jahrzehnt hatte musikalisch größeren Einfluss. Wer erinnert sich nicht an Songs wie Everthing Counts, Take On Me oder Smalltown Boy? Habt ihr auch noch Feels Like Heaven, I Like Chopin, Forever Young, Amadeus, Shout oder Axel F. im Ohr? Die Hits aus den 80er sind wohl bis heute die meist gespielte und bekannteste Musik überhaupt. Das Königsinstrument und die virtuosen Künste des Pianisten als Grundlage für die Interpretationen der größten Pop & Wave Klassiker der Musikgeschichte. Lasst uns auf Zeitreise gehen und an Songs von A-HA, Falco, Gazebo, Talk Talk, Alphaville, Bronski Beat, Depeche Mode, Fiction Factory, Tears For Fears, Harold Faltemeyer und viele andere erinnern und noch einmal in das Lebensgefühl der 80iger eintauchen.

Ort der Veranstaltung

Coselpalais
An der Frauenkirche 12
01067 Dresden
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In der Inneren Altstadt Dresdens bietet das Coselpalais einzigartigen kulturellen wie kulinarischen Hochgenuss vor einer historischen Kulisse.

Das spätbarocke Gebäude wurde 1765 auf dem Neumarkt gegenüber der Frauenkirche erbaut und zählt heute zu den bedeutendsten Barockbauten der Stadt. Doch nicht nur die Frauenkirche beeindruckt mit ihrer sakralen Pracht, sondern auch das Coselpalais ist baugeschichtlich und architektonisch ein wahres Juwel. Nachdem es im zweiten Weltkrieg schwer beschädigt wurde, versprüht es nach einer umfassenden Rekonstruktion wieder den Charme längst vergangener Zeiten. Diese besondere Atmosphäre kann man beispielsweise bei einem Besuch im Grand Café oder im Restaurant des Coselpalais zusammen mit erlesenen Köstlichkeiten genießen. Herzstück des Gebäudes ist allerdings der barocke Festsaal, der für unterschiedliche Veranstaltungen und zu Feierlichkeiten den perfekten Rahmen darstellt. Bis zu 200 Zuschauer können hier Zeuge erstklassiger Orchester- Chor- und Piano- Konzerten sowie spannender Lesungen werden oder bei anregenden Podiumsdiskussionen teilnehmen.

Die Kombination aus talentierten Künstlern, historischer Atmosphäre und dem hauseigenen gastronomischen Angebot machen jeden Besuch im Coselpalais zu einem unvergesslichen Erlebnis.