Classic Deep Purple Tour 2018

Glenn Hughes  

Barnerstraße 36
22765 Hamburg

Tickets ab 39,70 €

Veranstalter: Fabrik Stiftung, Barnerstr. 36 , 22765 Hamburg, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 39,70 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Glenn Hughes wurde im Jahre 1951 in Cannock, England geboren. Der auffällige Sänger, Bassist und Songwriter gilt als ein echtes Original der Britischen Rockmusik. Wie kaum ein anderer Musiker, entwickelte er einen wegweisenden Stil, indem er die feinsten Elemente des Hard Rock, Soul und Funk miteinander kombinierte.

Die Pfade Glenn Hughes´ Karriere sind vielseitig und umfassend. In den frühen 70er Jahren formte er die Funk-Rock Band Trapeze, mit der er seine ersten kommerziellen Erfolge feierte. 1973 tat er den größten Schritt seiner Karriere und trat Deep Purple bei. Die markanten Stimmen von Hughes und dem Sänger David Coverdale harmonierten prächtig und prägten den Sound von Deep Purple intensiv. Seither gilt Glenn Hughes´ dynamische Stimme als sein Markenzeichen. Nach drei erfolgreichen veröffentlichten Alben löste sich die Band jedoch auf und Glenn Hughes startete eine lange, anerkennenswerte, kurvenreiche und nicht weniger erfolgreiche Solokarriere. Es folgte ein reges Tour-Leben mit unzähligen Liveauftritten. Vor allem in Europa erfreut sich Hughes einer enormen Fangemeinde. Nicht weniger produktiv zeigt sich der leidenschaftliche Musiker mit dem ausgefallenen Lebensstil im Studio. In Zusammenarbeit mit vielen großen Künstlern, beispielsweise Tony Iommi (Gitarrist von Black Sabbath) und Chad Smith (Schlagzeuger von den Red Hot Chili Peppers) bringt Hughes im Laufe der Zeit über 20 Soloalben auf den Markt. 2010 besinnt sich Glenn Hughes noch einmal seiner musikalischen Wurzeln und gründet das Supergroup Project Black Country Communion. Noch im selben Jahr erscheint ihr gleichnamiges Debütalbum, welches auf Platz 1 der Official UK Rock Album Charts steigt. Das Album ist ein weiteres musikalisches Weltklassestatement, welches die Messlatte für imposanten Rockgesang hochsteckt. Seine ein Jahr später veröffentlichte Autobiographie wurde ein #1 Bestseller und in drei Sprachen übersetzt.

Glenn Hughes ist ein Urgestein der Rockmusik. Eine stimmliche Ikone. Ein musikalischer Virtuose. Nach über 45 Jahren Musikkarriere ist Glenn Hughes noch kein bisschen müde, sondern beweist wacher und frischer denn je, dass er zu Recht als „The Voice of Rock“ in den Geschichtsbüchern steht.

Ort der Veranstaltung

Fabrik Hamburg
Barnerstraße 36
22765 Hamburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das wohl bekannteste und älteste Kultur- und Kommunikationszentrum des Landes vereint die verschiedensten Kulturformen unter einem Dach: In der Fabrik Hamburg gibt es nicht nur Partys, Konzerte oder Theater, sondern auch Lesungen, Vorträge und offene Kinder- und Jugendarbeit.

In dem alten Maschinenfabrikgebäude aus der Gründerzeit hat die Fabrik eine ganz besondere Heimstätte gefunden. Der hohe, kirchenschiffartige Raum wird gesäumt von umlaufenden Galerien, die Holzträgerkonstruktion verbreitet einen ganz eigenen Charme und die Architektur ermöglicht von allen Seiten besten Blick auf das Geschehen unter dem hohen Glasdach. Tagsüber wird die Fabrik beherrscht vom regen Treiben vieler Kinder und Jugendlicher, die das breitgefächerte Freizeitangebot wahrnehmen: Hilfe jeder Art, Basteln, Kochen, Fotografie, hier ist fast alles möglich.

Musik, Theater, Diskussionen, Lesungen und Ausstellungen finden hauptsächlich abends ihre Bühne. So waren hier unter anderem schon Nina Simone, B.B. King, Candy Dulfer oder die Blues Brothers zu sehen. Das Konzept der Fabrik, Kultur und Kunst greifbar und erfahrbar zu machen, geht hier voll und ganz auf, der Andrang vor Veranstaltungen beweist das immer wieder aufs Neue.