Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Clare Sands Solo - Solo Konzert der irischen Ausnahmekünstlerin

Clare Sands  

Saumstraße 9
47805 Krefeld

Tickets from €12.00 *
Concessions available

Event organiser: Werkhaus e.V., Blücherstraße 13, 47799 Krefeld, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €12.00

Ermässigt

per €6.50

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Der ermäßigte Ticketpreis gilt für Schüler, Studierende, ALG-II-Empfänger und Schwerbehinderte.
print@home after payment
Mail

Event info

Clare Sands ist eine leidenschaftliche Künstlerin, die einen einzigartigen Stil in der
irischen Musik repräsentiert. Sie erzeugt energische und eklektische Klänge, die in der
traditionellen irischen Musik verwurzelt sind, mit einer Art Funky Fusion-Gefühl.
Sands verwebt Fiddle, Gitarre und Mundharmonika mit ihrer verführerischen, starken
Stimme. Man könnte sie gewissermaßen als irische Fiddlerin im "Janis Joplin"-
Gewand bezeichnen.


Genau mit diesem Stil sowie ihrer enormen Energie hat sie ihr Publikum weltweit schon
begeistert und stand mit so bekannten Musikern wie den Hothouse Flowers, Mick
Flannery, Imelda May, The Stunning, Albert Hammond, Jack L, Luka Bloom und Finbar
Furey auf der Bühne.


Der irische Radio- und Fernsehsender RTÉ hat sich festgelegt und Clare Sands als
"Ein außergewöhnliches Talent" bezeichnet. "So frisch. So fantastisch.", urteilte die
BBC.

Videos

Location

Südbahnhof
Saumstraße 9
47805 Krefeld
Germany
Plan route
Image of the venue

Seit mehr als zwei Jahrzehnten gehört die Werkbühne des Werkhaus e.V. mit seinem Standort im Südbahnhof zu einem Urgestein der Krefelder Kulturszene. Ein abwechslungsreiches Angebot im Bereich Kabarett, Musik, Lesung, Tanz und Theater machen den Wert der Kulturinstitution aus.

Seit dem Jahr 1987 steht der Südbahnhof unter Denkmalschutz. Nach einigen Renovierungsarbeiten hat sich das Gebäude in seiner jetzigen Form zu einem interkulturellen und generationenübergreifenden Zentrum entwickelt. Als Magnet für Kunstinteressierte und kreative Köpfe und dank der unzähligen kulturellen Angebote bieten sich im Südbahnhof viele Möglichkeiten, seine Freizeit zu gestalten. Nach dem Motto „Vielfalt ist bunt“ ist es den Mitarbeitern des Hauses ein besonderes Anliegen, interkulturelle Bildung zu etablieren. Die Vielfalt bestimmt das gesamte Angebot des Südbahnhofs. Facettenreiche Werkstätten und ständig wechselnde Inhalte, die zielgruppenorientierte Projekte, interkulturellen Dialog, Inklusion und generationsübergreifende Projekte umfassen, bezeugen dies.

In der unmittelbaren Umgebung des Südbahnhofs befindet sich die S-Bahn Haltestelle „Klinikum“, die Bus-Haltestelle „Krefeld ZOB“ oder der Hauptbahnhof Krefeld. Auch für Besucher, die mit dem Auto anreisen, finden sich ausreichend Parkplätze vor Ort.