Claire Cunningham - "Guide Gods" Dt. Erstaufführung

Platz der Diakonie
40233 Düsseldorf

Tickets ab 17,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: tanzhaus nrw e.V., Erkrather Strasse 30, 40233 Düsseldorf, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 17,00 €

ArtCard Plus

je 14,00 €

Düsselpass

je 14,00 €

Rentner*innen

je 14,00 €

Kursteilnehmer*innen

je 14,00 €

Jgdl. bis 18/Stud./Azubis

je 8,50 €

Kinder/Jugendl. bis 14

je 8,50 €

tanzhaus-card

je 8,50 €

Künstler*innenkarte

je 8,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Freie Fahrt im VRR: Ihre Eintrittskarte gilt am Tag der Veranstaltung auch als Fahrkarte für Hin- und Rückfahrt im VRR-Bereich. KombiTickets sind nicht übertragbar. Ermäßigte Karten sind nur in Verbindung mit einem Nachweis gültig, den Sie bitte am Einlass bereit halten. Bitte vergessen Sie nicht, Ihr print@home-Ticket auch auszudrucken, da die Bestellbestätigung nicht als Eintrittskarte akzeptiert wird.

Free mobility in the VRR-area: On the day of the event you can use your admission ticket as a transport ticket in the VRR-area. KombiTickets are not transferable. Reduced-price tickets are only valid with according certifications, which are to be shown at the admission. Please don’t forget to print your print@home-ticket because the order confirmation is not a valid admission ticket.
print@home

Veranstaltungsinfos

Claire Cunningham

„Guide Gods“ Dt. Erstaufführung

Reihe Response-ability

Fr 09.11. 20:00, Sa 10.11. 15:00 + 20:00, Mo 12.11. 11:00 + 20:00

„Behinderung: der Wille Gottes… oder einfach nur gutes Karma“, so die Künstlerin Claire Cunningham mit einem Augenzwinkern. In ihrer Performance fragt sie mittels Tanz, Live-Musik und viel Witz sowie anhand von Gesprächen mit Geistlichen, Akademiker*innen und Menschen mit Behinderung nach Perspektiven der großen Weltreligionen auf Behinderung. Ist Claire Cunninghams Behinderung von einer höheren Macht bestimmt worden? Zahlt sie für Fehler aus einem früheren Leben oder ist es eine Prüfung für ihre Eltern? Kann und sollte sie geheilt werden? Wird sie von allen Glaubensrichtungen willkommen geheißen? Musikalisch wird die Performance von Derek Nisbet auf dem Harmonium begleitet. Im Anschluss sind die Besucher*innen eingeladen auf eine Tasse Tee zu verweilen, miteinander ins Gespräch zu kommen und die eigenen Überzeugungen zu reflektieren.
Claire Cunningham, Factory Artist am tanzhaus nrw und „Associate Artist“ bei The Place in London, ist multidisziplinäre Künstlerin und Performerin mit Lebensmittelpunkt in Glasgow. Ihre Arbeit ist von der Auseinandersetzung mit ihrer Körperlichkeit und dem Gebrauch ihrer Krücken geprägt. Indem sie deren ursprünglichen Zweck erweitert, schafft sie mit ihnen als Partner und Agent eine eigene Bewegungstechnik. Dabei versteht sie ihre Kunst, die ihrer Perspektive als Künstlerin mit Behinderung entstammt, immer auch als Aktivismus.



Dauer: 70 Min. + eine Tasse Tee / In englischer Lautsprache, mit englischen und deutschen Übertiteln / am 12.11. mit deutscher Gebärdensprache (DGS)

Anfahrt

Versöhnungskirche
Platz der Diakonie
40233 Düsseldorf
Deutschland
Route planen