Cirque Du Soleil - Ovo

An der Arena 1
68163 Mannheim

Tickets ab 58,05 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: BB Promotion GmbH, Röntgenstraße 7, 68167 Mannheim, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

„Ovo“ präsentiert das große Krabbeln!

Das artistische „Ei“ des Cirque du Soleil
Die neue Arena-Show vom 15. bis 19. November 2017 in der SAP Arena Mannheim

„Ovo“, die neue Arena-Show von Cirque du Soleil, ist ein rasantes, farbenfrohes und skurriles Kaleidoskop in überragender, artistischer Perfektion. Die Welt der Insekten mit ihrer ungeheuren Vielfalt liefert eine ironische Blaupause für das Geschehen auf der Bühne, die einem Nest voller Akrobatik und Komik gleicht. Das große, kontrastreiche Krabbeln in
schillernden, an natürlichen Formen angelehnten Kostümen sowie Kulissen, die Lebensräume eines chaotisch-vielfältigen Ökosystems bilden, ist ein herrlicher Spaß für die ganze Familie. „Ovo“ kommt von Mitte Oktober bis Mitte Dezember 2017 neben Salzburg,Leipzig, Hamburg, Berlin, Köln, Stuttgart, Nürnberg, München auch vom 15. bis 19.November 2017 in die SAP Arena Mannheim.
Die Zuschauer stürzen kopfüber in einen Kosmos, in dem es vor Leben wimmelt. Lautstarke, turbulente Szenen wechseln sich mit stillen, gefühlvollen Momenten ab. Ein mysteriöses, großes Ei gibt allen Schauspielern, Artisten und Clowns mit ihren Insektenverkleidungen und-charakteren Rätsel auf.
„Ovo“, das auf portugiesisch Ei bedeutet, ist ein zeitloses Symbol, das sich wie ein roter Faden durch das Spektakel zieht. Bei allem, was da kreucht und fleucht, darf die Liebe natürlich nicht zu kurz kommen, wenn die formidable Marienkäferdame ihr Herz für den quirligen, fremden Fliegenmann entdeckt. Und wie immer beim Cirque du Soleil ist auch
„Ovo“ gespickt mit artistischen Höchstleistungen.
„Ovo“, ist die 25ste Produktion von Cirque du Soleil, die zum 25-jährigen Jubiläum kreiert wurde. Im Big-Top Zelt gastierte die Show in 30 Städten, bevor sie 2016 in eine Arena-Tour umgewandelt wurde.
Cirque du Soleil begann als eine Gruppe von Straßenkünstlern und entwickelte sich zu einem globalen, in Quebec ansässigen Unternehmen, das artistische Unterhaltung auf höchstem Niveau produziert. Cirque du Soleil beschäftigt nahezu 4.000 Mitarbeiter, darunter 1.300 Künstler und Artisten aus mehr als 50 verschiedenen Ländern.
Bisher haben mehr als 160 Millionen Zuschauer in rund 400 Städten in über 60 Ländern die Produktionen des Cirque du Soleil gesehen. Ein herrlicher Spaß für die ganze Familie!

Ort der Veranstaltung

SAP Arena
An der Arena 1
68163 Mannheim
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die SAP Arena in Mannheim zählt zu den modernsten Veranstaltungshallen Europas. Nicht nur Konzerte oder Sportveranstaltungen finden hier statt, sondern auch Kongresse oder Messen. Auf über 44.000 Quadratmetern bietet die SAP Arena nicht nur Raum für Veranstaltungen aller Art, sondern auch Gastronomieeinrichtungen, die zu jedem Anlass die passende kulinarische Betreuung leisten.

Seit Eröffnung im Jahr 2005 ist die SAP Arena die Heimat eines der erfolgreichsten Eishockey Clubs Deutschlands, der Adler Mannheim. Auch die Heimspiele der Handballer der Rhein-Neckar-Löwen finden hier statt. Außerdem war die SAP Arena Austragungsort zahlreicher Weltmeisterschaftsspiele, wie dem WM Boxkampf Vitali Klitschkos gegen Chris Byrd, der Handball WM 2007 oder der Eishockey WM 2010. Doch dank der modernsten Technik lässt sich die Multifunktionshalle nicht nur als Sportanlage nutzen, sondern bietet auch bis zu 15.000 Besuchern bei Konzerten genügend Platz. Die größten Stars haben schon Konzerte in der SAP Arena gespielt: Deep Purple, Queen, KISS, Anna Netrebko, Santana, The Police, Roxette oder Kylie Minogue haben die Halle schon zum Beben gebracht.

Mit ihrer guten Infrastruktur ist die SAP Arena auch für Kongresse und Messen perfekt geeignet. Die direkte Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr sowie die geringe Entfernung zum Autobahnkruez Mannheim gewährleistet eine bequeme Anreise. Nicht nur die zahlreichen Konferenzräume, die alle mit neuestem technischen Equipment ausgestattet sind, sondern auch die gastronomischen Möglichkeiten laden jährlich tausende Besucher ein.