Christoph Sieber - Hoffnungslos optimistisch

Christoph Sieber  

Graf-Salm-Str. 43 Deutschland-50181 Bedburg

Tickets ab 26,00 €

Veranstalter: Rurtal Produktion GbR, Neumühle 3, 41812 Erkelenz, Deutschland


Veranstaltungsinfos

Christoph Sieber präsentiert Galgenhumor par excellence – mal ernst, mal heiter und stets den Daumen in der Wunde bringt er sein Publikum zum Lachen und zum Nachdenken. In seinen Programmen verbindet der gebürtige Schwabe Comedy und Kabarett sowie Wortakrobatik und zählt mit seiner gelungenen Mischung zu einem der genialsten Kabarettisten seiner Zeit. Mit seinem Programm „Hoffnungslos optimistisch“ (2015) stellt er sein fünftes Soloprogramm vor und beweist, wie begeisternd Kabarett wirklich sein kann.

Mit großer Leidenschaft, messerscharfem Witz und Verstand durchleuchtet Sieber die Zustände der Welt und präsentiert dabei einen amüsant verpackten Zynismus, der das Publikum überrascht schweigen und danach herzlich lachen lässt. So singt, tanzt, flüstert und brüllt er gegen Verschwendung und Trägheit an und scheut sich nicht davor, den Zuschauer direkt zur Verantwortung zu ziehen. Als regelmäßiger Gast in Kabarettsendungen wie „Neues aus der Anstalt“ (ZDF), „Satire Gipfel“ (ARD), „Volker Pispers & Gäste“ (3Sat) und anderen, überzeugt Sieber stets auf unterhaltsame, immer aktuelle und dazu tiefgründige Weise. Seit 2015 ist er in der Late-Night-Sendung "Mann, Sieber!" monatlich im ZDF zu sehen. Zahlreiche Preise zeichnen seine bemerkenswerte Arbeit aus, so erhielt er beispielsweise 2015 den „Deutschen Kleinkunstpreis“, der als die bedeutendste Auszeichnung, die im deutschprachigen Raum jährlich in der Sparte verliehen wird, gilt.

Erleben Sie Christoph Sieber live und lassen Sie sich von einer perfekten Mischung aus Witz, Tiefgang und bissigem Politkabarett mitreißen.

Ort der Veranstaltung

Schloss Bedburg
Graf-Salm-Straße 43
50181 Bedburg
Deutschland
Route planen

Schloss Bedburg bietet mit seiner Lage direkt am Wasser eine herrliche Kulisse für kulturelle Veranstaltungen, für Kongresse aber auch für traumhafte Hochzeiten. Einer der ältesten Backsteinbauten des Rheinlandes lockt mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm und malerischer Umgebung.

Die Ursprünge Bedburgs gehen auf das 12. Jahrhundert zurück, wo in den sumpfigen Niederungen der Erft eine Wasserburg entstand. Der einige Jahre später erfolgte Neubau als gotische Wasserburg ist die älteste Ziegelsteinburg des Rheinlandes, doch auch sie hatte nicht lange Bestand und fiel dem Truchsessischen Krieg zum Opfer. Ende des 16. Jahrhunderts wurde die Burg im Stil der Renaissance wiederaufgebaut und Schloss Bedburg war erschaffen. Geprägt durch viele verschiedene Bauabschnitte und Epochen entstand nach und nach das heutige Gebäude, das so beispielsweise über ein neobarockes Torhaus verfügt.

Schloss Bedburg selbst befindet sich in privatem Besitz und wird teilweise bewohnt. Die modern ausgestatteten Räume des Schlosses werden oft für Theateraufführungen, Konzerte oder Ausstellungen genutzt, wobei sie auch für Kongresse oder Tagungen perfekt geeignet sind.