Christoph Sieber - Hoffnungslos optimistisch

Hofgartenstr. 1A
63739 Aschaffenburg

Tickets ab 24,00 €

Veranstalter: Humorbrigade Hofgarten GmbH, Hofgartenstraße 1a, 63739 Aschaffenburg, Deutschland

Anzahl wählen

Freie Platzwahl

Normalpreis

je 24,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen gelten nur, falls vorhanden:
> Für Schüler, Studenten, Arbeitslose, Wehrdienstleistende, Menschen mit Behinderung.
> Im Vorverkauf bitte den Normalpreis buchen, 2 € werden an der Abendkasse ausbezahlt
> nur gültig gegen Vorlage der Ermäßigungsberechtigung.

Info für Rollstuhlfahrer:
> Der Hofgarten ist ebenerdig und behindertengerecht ausgebaut.
> Bitte buchen Sie einen Platz zum Normalpreis ganz am Rand - die Begleitperson ist frei & benötigt kein Ticket.
> Für alle andere Locations bitte direkt beim Veranstalter anfragen, Tel. 06021 200455
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

„Christoph Sieber ist die Stimme des jungen Kabaretts.“ So die Jury des Deutschen Kleinkunstpreises bei der Verleihung im Februar 2015. Der gebürtige Schwabe präsentiert mit „Hoffnungslos optimistisch“ sein fünftes Soloprogramm und führt vor, wie Kabarett heute begeistern kann. Mit großer Leidenschaft und einer gehörigen Portion Empörung spielt hier einer gegen die bestehenden Zustände an. Sieber singt, tanzt, flüstert und brüllt an gegen Verschwendung, Trägheit und schreckt auch nicht davor zurück, den Zuschauer in die Verantwortung zu nehmen. Er fokussiert sich dabei längst nicht mehr auf die Marionetten des Berliner Puppentheaters, sondern viel mehr auf die Strippenzieher und Lobbyisten im Hintergrund. Siebers Texte sind gereift und man spürt in jeder Minute dieses zweistündigen Abends, dass die Pointen kein Selbstzweck sind, sondern Ausdruck einer prinzipiellen gesellschaftlichen Schieflage. Christoph Sieber ist kein Mann für die billigen Schenkelklopfer, hier rüttelt einer fröhlich an den Grundfesten unserer Existenz. Das Leben ist eine Zumutung. Aber mit Christoph Sieber lässt sich diese Zumutung einfach leichter ertragen. Oder um es anders auszudrücken: Wir sind unglücklich, weil wir nicht wissen, dass wir glücklich sind. Durch seine einzigartige Bandbreite von stilistischen und inhaltlichen Finessen gelingt es ihm mühelos, das Publikum mitzureißen und immer wieder zu überraschen. Der sympathische Kabarettist bietet unter dem verheißungsvollen Titel „Hoffnungslos optimistisch“ erneut einen kabarettistischen Rundumschlag der Extraklasse. „Der Mann, der so aberwitzig zwischen scharfsinniger, pessimistischer Situationsdiagnostik auf der einen Seite und grandios komischer Unterhaltung auf der anderen jongliert, ist Christoph Sieber (Süddeutsche Zeitung) „Der Galgenhumorist Christoph Sieber folgt in seinen Programmen den Spuren großer Kabarettisten wie Dieter Hildebrandt und Georg Schramm.“ (Frankfurter Rundschau)

Ort der Veranstaltung

Hofgarten Kabarett
Hofgartenstr. 1A
63739 Aschaffenburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Kabarett im Hofgarten in Aschaffenburg und Urban Priol sind untrennbar. Im September 1998 gründete der Kabarettist die Bühne in einem denkmalgeschützten Gebäude der Aschaffenburger Orangerie und erschuf somit einen der beliebtesten Veranstaltungsorte für Kleinkunst und Kabarett.

Bekannte TV-Gesichter wie Bülent Ceylan, Bernhard Hoecker, Bodo Wartke oder Piet Klocke geben sich hier die Klinke in die Hand und teilen sich die Hofgartenbühne mit den angesagtesten „Lokal-Kabarett-Matadoren“. Nachwuchskünstler der können sich auf den Bühnen „Speaker Corner“ und „Tetra Pak“ einem Publikum präsentieren und ihr Talent in Musik und Comedy unter Beweis stellen. Neben den komödiantischen Abendprogrammen lockt der Hofgarten regelmäßig als Galerie der Karikaturisten Greser & Lenz Besucher nach Aschaffenburg. Innerhalb der Räumlichkeiten können bis zu 200 Personen Platz nehmen und die Theateratmosphäre genießen. Im angeschlossenen Restaurant „Da Claudio“ serviert die Küche italienische Spezialitäten, die einem humoristischen Abend perfekt abrunden. Zentral und unweit des Bahnhofs „Aschaffenburg Hochschule“ gelegen ist das Hofgarten Kabarett leicht zu erreichen.

Im unterfränkischen Aschaffenburg trifft sich jährlich die Crème de la Crème des deutschen Kabaretts um das Genre der Kleinkunst zu zelebrieren. Das Hofgarten-Kabarett heiß Sie schon jetzt herzlich willkommen.