Christoph Schickedanz (Violine), Pavel Gililov (Klavier)

Meisterwerke für Violine und Klavier  

Konrad-Adenauer-Platz 1 Deu-88299 Leutkirch im Allgäu

Tickets ab 17,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Große Kreisstadt Leutkirch im Allgäu, Marktstraße 32, 88299 Leutkirch im Allgäu, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Christoph Schickedanz (Jahrgang 1969) legte 1994 das Konzertexamen bei Uwe-Martin Haiberg an der UdK Berlin ab und vervollständigte seine künstlerische Qualifikation 1994-97 an der Indiana University Bloomington (USA). Er gewann zahlreiche Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben. Ab 1995 unterrichtete er an der Indiana University Bloomington. Seit 2004 ist er Professor an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Christoph Schickedanz ist Mitbegründer der Sommerakademie Leutkirch und gefragter Dozent bei Meisterkursen weltweit. Er spielt eine Violine von Giovanni Antonio Marchi (gebaut 1780).
Pavel Gililov wurde in Donezk (Ukraine) geboren. Im Alter von 11 Jahren interpretierte er das 3. Klavierkonzert des Komponisten und Pädagogen Dmitri Borissowitsch Kabalewski. Der war davon so begeistert, dass er dem Jungen ein Studium in St. Petersburg ermöglichte. Auf dieser Schule waren auch Musiker wie Boris Pergamenschikow, Gidon Kremer, Mischa Maisky und Grigory Sokolov. Gililov ist Preisträger zahlreicher Wettbewerbe. Nach der Übersiedlung in den Westen 1978 begann eine beispiellose Karriere mit Auftritten in allen großen Konzerthäusern Europas. Mit dem Cellisten Boris Pergamenschikow (1948 – 2004) gründete er ein Duo, das weltweit Anerkennung genoss. Als Professor an der Hochschule für Musik und Tanz Köln und am Mozarteum Salzburg hat er viele Preisträger ausgebildet.
Programm
Meisterwerke für Violine und Klavier von Wolfgang Amadeus Mozart, Johannes Brahms und Cesar Franck.

Ort der Veranstaltung

Festhalle Leutkirch
Herlazhofer Straße 11
88299 Leutkirch im Allgäu
Deutschland
Route planen

Es gibt nur wenige Veranstaltungsorte im Allgäu, die mit dem hochklassigen Programm und dem einzigartigen Ambiente der Festhalle Leutkirch mithalten können. Denn hier finden in mehreren topausgestatteten Sälen Konzerte und Theaterinszenierungen statt. Kein Wunder also, dass die Festhalle Leutkirch längst über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt und beliebt ist.

1925 wurde das Haus erbaut. Nach einer gründlichen Modernisierung 2003 bietet die Festhalle nun einen eleganten und stilvollen Rahmen für verschiedenste Veranstaltungen. Das Herzstück der Festhalle ist der Große Saal. Hier finden in stimmungsvoller Atmosphäre bis zu 500 Personen Platz. Der „Lohboden“ ist zwar etwas kleiner, steht dem Großen Saal aber in Nichts nach. Er ist durch eine schalldichte Faltwand vom Großen Saal abgetrennt und kann diesen bei Bedarf erweitern. Zwei Foyers laden während der Veranstaltungen zu kulinarischen Leckerbissen und Kaltgetränken ein. Das Obere Foyer kann außerdem für Betriebs- und Familienfeiern angemietet werden. Abgerundet wird das Angebot der Festhalle mit der Terrasse. Hier können Gäste an warmen Tagen ihre Seele baumeln lassen und das herrliche Ambiente genießen.

Die Festhalle Leutkirch ist ein absolutes Highlight der süddeutschen Veranstaltungsbranche. In dieser Location wird jede Veranstaltung zum unvergesslichen Erlebnis. Lassen Sie sich die Events in der Festhalle Leutkirch auf keinen Fall entgehen!