Christine Thürmer - Wandern. Radeln. Paddeln.

Die Welt im Sucher  

Wilhelm-Leuschner-Platz 10
04107 Leipzig

Tickets ab 15,00 €

Veranstalter: REISEFIBEL Reisebüro & Buchhandlung, Markgrafenstr. 5, 04109 Leipzig, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Freie Platzwahl

je 15,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Begleitpersonen für Schwerbehinderte erhalten freien Eintritt. Voraussetzung ist eine Eintragung im Schwerbehindertenausweis mit der Kennzeichnung "B".
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

12.000 Kilometer Abenteuer in Europa

2007 hat Christine Thürmer alles aufgegeben – ihren Job, ihre Wohnung, ihr normales Leben –, um in der Natur unterwegs zu sein. Seitdem lebt sie im Zelt, ohne festen Wohnsitz, und legte zu Fuß, per Rad und mit dem Kajak bereits über 75 000 Kilometer zurück. In den USA, auf dem Pacific Crest Trail, hat alles begonnen, doch auch in Europa unternimmt sie faszinierende Langstreckentouren.

In ihrem neuen Buch "Wandern. Radeln. Paddeln." schildert Christine Thürmer packende vierzehn Monate ihres Outdoorlebens: Sie wandert knapp 4000 Kilometer von Koblenz bis zum südlichsten Punkt des europäischen Festlands; radelt über 7000 Kilometer von Berlin durch Polen und das Baltikum nach Finnland und paddelt 850 Kilometer quer durch Schweden. Dabei erlebt sie die Hilfsbereitschaft der unterschiedlichsten Menschen, einsame Natur und interessante Orte. Sie berichtet von den Herausforderungen des Unterwegsseins und wie sich dadurch die persönlichen Werte und Einstellungen verändern.

Freuen Sie sich auf eine mitreißende Lesung, die Lust macht, sofort selbst aufzubrechen und die Länder Europas – in großen oder kleinen Etappen – zu erkunden.

Ort der Veranstaltung

Stadtbibliothek
Wilhelm-Leuschner-Platz 10-11
04107 Leipzig
Deutschland
Route planen

Die Leipziger Stadtbibliothek ist offen für alle. Und das merkt man. Hier werden jährlich über 3,8 Milliarden Medien ausgeliehen, Tendenz steigend! Daneben finden in der Location regelmäßig Vorträge, Lesungen und weitere kulturelle Events statt.

Seit ihrer Einweihung 1711 hat sich die damalige Ratsbibliothek deutlich gewandelt. Nicht nur ist der ausleihbare Bestand heute um ein vielfaches umfangreicher also noch vor 300 Jahren, auch die Nutzungsmöglichkeiten für Besucherinnen und Besucher haben sich gewandelt. So gibt es mittlerweile sogar Sprach-Lernplätze über ein E-Learning-Portal, bei dem Sprachkurse direkt „aus dem Regal“ genutzt werden können. Daneben ist die Stadtbücherei nach wie vor beliebter Ort von Lesungen, Vorträgen und anderen kulturellen Veranstaltungen.

Durch ihre gut angebundene Lage ist die Bibliothek problemlos zu erreichen. Ob mit Bus oder Bahn, diverse Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs sind vor Ort verfügbar. Für Anreisende mit dem Auto stehen in der Umgebung mehrere kostenpflichtige Parkplätze bereit.