Christina Liakopoyloy / "Liminal Drift"

Hebelstr. 9
69115 Heidelberg

Tickets ab 17,50 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: AHA-UnterwegsTheater gGmbH, Hebelstr. 9, 69115 Heidelberg, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 17,50 €

Ermäßigung

je 12,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten, Arbeitslose, Behinderte mit Vorlage des gültigen Ausweises.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

In mehreren Ländern der Welt, insbesondere in Ländern mit einer anhaltenden Wirtschaftkrise, schließen sich Frauen zusammen und erschaffen eine neue politische Ökonomie, die auf kooperativen Formen der Reproduktionsarbeit beruht. Sie entwickeln kollektive Überlebensstrategien, ohne vom Markt abhängig zu sein.
Der neue Feminismus verteidigt nicht nur die schon existierende Welt der kulturellen Erbe. Er beschreibt, politisch gesehen, die neuen Gemeingüter; neue Formen der Kooperation des Teilens von Reichtum und Solidarität.
Der Begriff „ Körper- Gebiet“ versteht sich als ein Konzept, das den Körper und das Land als Teile eines Kontinuums betrachtet. Körper wie Land verfügen über ein historisches Gedächnis.
Das Tanztheaterstück „ Liminal Drift“ von Christina Liakopoyloy greift mit der Erzählung dreier Frauenschicksale metaphorisch auf die Idee der neuen Frauenbewegung zurück, und möchte gleichermaßen am Befreiungsprozess des
„ Körper-Gebiets“ teilhaben.
Choreographie, Inszenierung : Christina Liakopoyloy
Tanz : Miriam Markl, Tess Lucassen, Elisabeth Kaul, Johannes Szilv`assy Schauspiel: Johannes Szilva ́ssy , Elisabeth Schlicksupp
Musik : Julia Fonseca
www.nostos-­‐tanztheater.org

Ort der Veranstaltung

HebelHalle, Künstlerhaus UnterwegsTheater
Hebelstr. 9
69115 Heidelberg
Deutschland
Route planen

Die HebelHalle in Heidelberg versteht sich selbst als ein Ort, der zeitgenössischen Künstlern Raum gibt, ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Tanz, Musik, Architektur, bildende Kunst und Medien sind hier vertreten.

Im Oktober 2010 wurde die Hebelhalle in der Heidelberger Weststadt zur neuen Heimat des Unterwegs Theaters, dem Vorzeige-Ensemble des zeitgenössischen Tanzes „made in Baden-Württemberg“. Den Veranstaltern geht es um Innovation und Experimentierfreude. Und so bietet ihr Programm einen Querschnitt durch die verschiedensten Kunstformen, immer auf der Suche nach Neuem. Im Saal finden bis zu 600 Zuschauer Platz und eine geräumige Ausstellungs- und Atelierfläche rundet das Angebot der HebelHalle ab. Hier können Sie hochklassiges Theater und einzigartige Konzerte erleben. Denn die HebelHalle lädt mit ihrem besonderen Ambiente zu unvergesslichen Abenden ein. Diese Location ist schon längst zu einem der wichtigsten Veranstaltungsorte der Stadt und der Region avanciert.

Lassen Sie sich aus dem Alltag entführen und genießen Sie das bunte Programm der HebelHalle in Heidelbergs Weststadt – es lohnt sich!