Chorallen Dresden - Herbstkonzert 2018 - Pop - Jazz - Soul - Weltmusik

Holbeinstraße 68
01307 Dresden

Tickets ab 7,60 €

Veranstalter: JohannStadthalle e.V., Holbeinstraße 68, 01307 Dresden, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Vorverkaufspreis

je 7,60 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Schwerbehinderte Personen mit "B" im Ausweis zahlen den vollen Preis. Die Begleitpersonen erhält freien Eintritt mit separatem Ticket.
print@home

Veranstaltungsinfos

Wenn die Sängerinnen der Chorallen Dresden auftreten, dann gibt es satten Chorklang der etwas anderen Art. Über 40 weibliche Stimmen lassen Songs wie „Haus am See“ von Peter Fox oder „Sir Duke“ von Stevie Wonder zu einem ganz neuen Hörerlebnis werden. Ebenso befinden sich viele Medleys im Repertoire der Sängerinnen im Alter zwischen 21 und 61. Die schönsten Stücke von Hildegard Knef bis Micheal Jackson erfahren auf diese Weise eine höchst spannende Mischung.

A Capella oder auch mit Pianobegleitung arrangiert die Chorleiterin Anja Schumann Lieder verschiedenster Musikrichtungen. Mit kleinen Choreographien und jeder Menge Singespaß bringen die Chorallen Dresden ihrem Publikum viel Schmunzeln und mitwippende Herzen, und das seit 2005!
Fotos: © Thomas Nadolny

Ort der Veranstaltung

JohannStadthalle
Holbeinstraße 68
01307 Dresden
Deutschland
Route planen

Die JohannStadthalle ist ein buntes und wichtiges Kulturzentrum in Dresden. Hier sind unter einem Dach viele künstlerische Programme vereint, deren führender Grundgedanke die Offenheit ist. Der soziokulturelle Verein bereichert das Leben des Stadtteils mit generationsübergreifenden Kulturveranstaltungen, Filmreihen, Workshops, Vorträgen, Debatten und Ausstellungen.

Das Kulturzentrum JohannStadthalle bietet seit Mitte 2009 eine große Bandbreite an Veranstaltungen und Projekten, die für das breitgefächerte Publikum aus der Johannstadt und weit darüber hinaus konzipiert sind. Gegenwärtige Ausdrucksformen werden ebenso gefördert wie die aktive Beteiligung der Gäste, das öffentliche Nachdenken über aktuelle Fragen unserer Zeit und die enge Verknüpfung zwischen Publikum und Kulturschaffenden.

Die JohannStadthalle schafft einen Raum der Mitgestaltung, Kreativität und individuellen Entfaltung zum Wohle der Gemeinschaft. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln kann dieser Ort über die Haltestelle „Gabelsberger Straße“ erreicht werden. Des Weiteren ist der Zugang zur JohannStadthalle barrierefrei.