Chilli da Mur - "Alles Liebe"

21. A-cappella-Festival  

Banter Deich 1A
26382 Wilhelmshaven

Tickets ab 22,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Pumpwerk, Banter Deich 2, 26382 Wilhelmshaven, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Das 21. A-cappella-Festival präsentiert erstmals das österreichische Frauen-A-cappella-Quartett CHILLI DA MUR. Man/Frau kann sich freuen auf Scharfe Sounds aus der Steiermark und auf einen neuen A-cappella-Stil "Alles Liebe".

Chilli da Mur begeistert mit Charme, Witz und einfühlsamer Vokalmusik.
Die vier Sängerinnen aus der Steiermark beherrschen es – mit viel Liebe zum Arrangement – Neuartiges und Originelles in die Hits ihrer Jugend, altbekannte Volkslieder sowie Popsongs zu zaubern. Mit anderen Worten: Chilli verändert, überlagert, „verschärft“ – bricht mit geläufigen Mustern.

Die Wurzeln des Quartetts finden sich in der vokalen Volksmusik, auf welche das Ensemble – trotz Aufbruchsstimmung – nicht vergessen und schon gar nicht ver- zichten möchte, im Gegenteil: Durch die musikalische Vielfalt aller Mitglieder, stehen Chilli da Mur sämtliche Türen und Tore offen. Unabhängig von Stilrichtung und Genre, für Chilli da Mur hat es ein große Bedeutung auf den großen sowie kleinen Bühnen dieser Welt ehrlich zu sein, wobei Witz und Charme nie zu kurz kommen darf. Keine Hürde für die vier Damen, denn sobald sich ein Muster ab- zuzeichnen scheint, wissen Anja Obermayer, Susanne Präsent, Katrin Schinnerl und Ursula Reicher meisterhaft die Kurve zu kratzen und – quasi „mustergültig“ – ihr Publikum zu überraschen.

Chilli da Mur haben sich zu einer harmonischen Einheit zusammengefunden, die ihr Publikum zu überzeugen weiß – sei dies nun A-Cappella, oder, seit 2014, in Begleitung des Akkordeonisten Alexander Christof. Spätestens mit ihrer Teil- nahme an diversen namhaften Shows und Wettbewerben wie Die große Chance der Chöre (ORF Fernsehshow, 2015) oder vokal.total (Graz, 2015) hat sich Chilli da Mur einen festen Platz in den Herzen der Vokalmusik-Fans erkämpft.

Aus heutiger Sicht kann das im Jahr 2006 gegründete Ensemble stolz auf die letz- ten zehn Jahre zurückblicken und mit Zuversicht feststellen, dass diese Reise – wohin sie auch immer gehen wird – noch nicht zu Ende ist. Denn egal, wie sich das steirische Ensemble entscheidet: Selbst der kleinkarierteste Zuhörer freut sich über altbekannte Popnummern in neuem A-cappella-Kleid, punktweise aufblitzende Jazzharmonien und das vertraute Gefühl von ein klein wenig melancholischem Zickzacklauf.

CHILLI DA MUR- buntgestreift, großkariert und unverblümt.
Das Frauen-A-cappella-Konzert wird präsentiert von der Sparkasse Wilhelmshaven, der Niedersächssichen Sparkassenstiftung, Reichelt Elektronik und dem Bauverein Rüstringen. Medienpartner ist NDR1 Niedersachsen.

Videos

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Pumpwerk
Banter Deich 1a
26382 Wilhelmshaven
Deutschland
Route planen

Es ist das älteste soziokulturelle Zentrum Niedersachsens und prägt seit 1976 das gesellschaftliche und kulturelle Leben in Wilhelmshaven. Das „Pumpwerk“ ist Treffpunkt für die unterschiedlichsten Menschen und beliebte Location für die verschiedensten Veranstaltungen zugleich.

Der Name des Kultur- und Veranstaltungszentrums geht auf die frühere Nutzung des Gebäudes zurück, das von 1903 bis 1974 die Abwässer der Stadt in die Nordsee pumpte. 1976 entstand hier im Zuge einer alternativen Kulturbewegung eines der ersten soziokulturellen Zentren Deutschlands, die unter dem Motto „Kultur für alle“ Begegnungsstätte, politisches Forum und Bühne für ein breites Bevölkerungsspektrum darstellten. Das Pumpwerk verdankt seinen hohen Bekanntheitsgrad aber vor allem seinem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm. Neben Comedy- und Kleinkunstveranstaltungen finden hier regelmäßig Konzerte bekannter Künstler und Bands statt. Doch auch Amateurmusikern wird hier die Möglichkeit geboten, sich vor Publikum zu beweisen. So standen hier schon Größen und Legenden wie BAP, Trio oder Max Raabe auf der Bühne, als diese noch kaum jemand kannte.

Insgesamt finden im Pumpwerk jährlich bis zu 160 Veranstaltungen statt, zu denen um die 150.000 Gäste kommen. Seien auch Sie dabei und erleben Sie anspruchsvolle Unterhaltung sowie kulturelle Vielfalt in einem historischen Gebäude.