Cena 11 - Protocolo Elefante

Waldschmidtstr. 4
60316 Frankfurt am Main

Tickets ab 19,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Mousonturm, Waldschmidtstraße 4, 60316 Frankfurt am Main, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Vorverkauf

je 19,00 €

Vorverkauf ermäßigt

je 9,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen gelten für Schüler, Studenten, Arbeitslose, Rentner, Inhaber der Ehrenamts-Card, Behinderte (ab 50%) und Frankfurt-Pass-Inhaber mit gültigem Nachweis.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Alejandro Ahmed und sein Tanzkollektiv Cena 11 (Szene 11) gelten als die Punks der brasilianischen Tanz- und Performanceszene und werden ihrem legendären Ruf durch einen hochenergetischen, physischen Stil seit fast 20 Jahren immer noch gerecht. In Florianópolis, im Süden des Landes abseits der Metropolen, beheimatet ist Cena 11 mit seinen Arbeiten schon immer andere, besondere Wege der Annährung und Abstoßung gegangen, hat subtile Rituale der Permanenz und der Perpetuierung erfunden und ebenso abrupte wie überraschende Anstöße zu Störungen, Widerstand und Veränderung generiert. Für seine neuste Arbeit ließ sich Ahmed vom Verhalten von Elefanten kurz vor ihrem Tod inspirieren und setzt es als künstlerische Metapher: Als extrem soziale Tiere bekannt, verlassen Elefanten in diesem Moment ihre Herde und suchen die Einsamkeit. Ahmed nutzt diesen Zustand als Ausgangspunkt und schafft eine Choreografie, die voller Wucht das Verhältnis zwischen Dazugehörigkeit und Isolation untersucht.

Mit ihrem hybriden und verwegenen Tanzstil, geformt aus Videospielen und Comics, Computern und elektronischer Musik, Androgynität, Punk und Polemik eroberten sich Cena 11 seit ihrer Gründung Ende der 80er-Jahre eine herausragende Position im neuen brasilianischen Tanz. In ihren Arbeiten verschieben sie Schmerzgrenzen und kehren kommerziellen Schönheitsidealen sowie traditionellen Erzählmustern den Rücken.

Ort der Veranstaltung

Lokal im Mousonturm
Waldschmidtstraße 4
60316 Frankfurt am Main
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Eine ereignisreiche Geschichte verbirgt sich hinter dem Künstlerhaus Mousonturm in Frankfurt: In den 1920er Jahren als Teil der Seifen- und Parfümfabrik Mouson erbaut, galt der Turm damals als erstes Hochhaus der Stadt! Inzwischen wurde er als einziges, noch stehendes Gebäude des expressionistischen Industriebaus unter Denkmalschutz gestellt.

Seit 1988 findet man hier nun das freie Theater „Künstlerhaus Mousonturm“, dessen Programm eine enorme Bandbreite von Tanz, Musik und Bildender Kunst über Literatur bis hin zu Film und Hörspiel aufweist. Als eine der ältesten Produktionsstätten für experimentelles und innovatives Theater in Deutschland, gilt das Künstlerhaus Mousonturm als wichtige Plattform für Nachwuchskünstler. Im Jahr 1999 wurde das Theater mit dem begehrten Binding-Kulturpreis ausgezeichnet!

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie eigenem PKW ist das Künstlerhaus Mousonturm sehr gut zu erreichen. Parkmöglichkeiten befinden sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe des Theaters.