Castle Tour 2019 - A MID SUMMER NIGHTS DREAM

Schloßplatz 1
31675 Bückeburg

Tickets from €26.30
Concessions available

Event organiser: The American Drama Group Europe, Barerstraße 19 a, 80333 München, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €26.30

Ermäßigt

per €13.10

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler und Studenten gegen Vorlage eines gültigen Ausweises.
Mail

Event info

This is Shakespeare’s most popular comedy. The story follows the fortunes of a quartet of
lover’s who are lured into the forest by fairies who trick them with a magic potion that forces
them to fall in love with the first person they see. Sadly the Queen of Fairies herself takes the
potion and when a donkey crosses her path she falls in love with the beast. This hilarious
comedy explores the madness of love and laughs at human folly.
It contains some of the finestpoetry that Shakespeare wrote, slapstick comedy, touching love scenes, mystery and theatricalmagic.

TNT’s production has been an extraordinary global success, performing hundreds of
times across three continents and even being re- staged in Mandarin. This is Shakespeare that
is easy to understand and enjoy, even for an audience whose first language is not English.
Specially composed music is woven into the production as is choreography, poetry and
above all comedy, led by one of the Bard’s greatest clowns: Bottom the hopeless amateur actor.
In a MIDSUMMER NIGHT’S DREAM Shakespeare explores the idea that love is random, that
we are in love with ourselves rather than the person we supposedly adore, that the eyes
deceive us as to a person’s true worth and the consequences are sometimes tragic but often
comic. The production is directed by Paul Stebbings and presented by TNT theatre Britain.
Their cycle of Shakespearian classics include HAMLET, MACBETH, ROMEO & JULIET and the
TAMING OF THE SHREW – productions that have received popular and critical acclaim in over
thirty countries worldwide performing in theatres and palaces from Tokyo to Berlin and
Windsor Castle to Prague Castle.

This is Shakespeare as might have graced the original Globe:
funny, direct, visual, musical and appealing to any and every audience.
“I never knew Shakespeare could be so entertaining”. CNN TV
“The cast had the audience in stitches of laughter with their wonderful comic timing….this
production’s twin achievement is to make Shakespeare’s comedy both hilarious and clear….This
classic production is both a real achievement and a comic hoot.” STRAITS TIMES Singapore
“TNT are one of the most interesting developments on the current theatrical scene”. THE
GUARDIAN, London

Location

Schloss Bückeburg
Schloßplatz 1
31675 Bückeburg
Germany
Plan route
Image of the venue

Als eines der wenigen durchgehend bewohnten Schlösser des Landes präsentiert sich Schloss Bückeburg auch nach fast 500 Jahren in seinem ursprünglichen Glanz. Die Mitglieder des Hauses Schaumburg-Lippe, deren Stammsitz das Schloss bis heute ist, öffnen das Anwesen regelmäßig für kulturelle Veranstaltungen. Tausende neugierige Besucher werden so nach Bückeburg gelockt, um zu sehen, wie es sich bei Fürsten heute so lebt.

Schon im frühen 14. Jahrhundert wurde Bückeburg als Wasserburg erbaut. Aus dieser mit nur etwa einem Dutzend Zimmern kleinen Burg entstand bis ca. 1560 eine repräsentative Schlossanlage im Stil der Weserrenaissance. Mit der Zeit kamen ständig neue Bauwerke hinzu, bis die Anlage 1622 mit dem Marstall komplett war. Nach einem verheerenden Brand 1732 wurden die zerstörten Flügel im zeittypischen Stil des Barock wieder errichtet und prägen so auch heute noch das Bild von Bückeburg. Der Goldene Saal, der heute zur Besichtigung offen steht, erhielt in den 1860er Jahren sein Aussehen: Rote Seidentapeten zieren die Wände, die größtenteils von beeindruckenden goldenen Schnitzereien gesäumt werden. Auch die Schlosskapelle erhielt ihr früheres Erscheinungsbild zurück: Die kunstvollen manieristischen Fresken aus dem 17. Jahrhundert wurden freigelegt und geben heute wertvolle Einblicke in die Kunstfertigkeit damaliger Zeit. Jüngstes Gebäude des Ensembles von Bückeburg ist das Mausoleum, das 1912 als Grablege für die Mitglieder der fürstlichen Familie errichtet wurde. Das gewaltige Gebäude wird überspannt von der größten Goldmosaikkuppel Europas.

Neben der Schlosskapelle und dem Goldenen Saal steht auch der Festsaal neugierigen Besuchern offen. Die Reitkunst des 17. und 18. Jahrhunderts wird in der im Marstall beheimateten Hofreitschule am Leben gehalten. Schloss Bückeburg ist vor allem für seinen vielfältigen Veranstaltungskalender bekannt: Die Landpartie, der Weihnachtszauber, sowie Theater und Konzerte ziehen begeisterte Besucher an. Der malerische Schlosspark lädt zum Flanieren bei jedem Wetter ein und birgt einige wertvolle und seltene Pflanzenarten.