Carolin No - „Ehrlich gesagt“ - Duo Show

Oskar- Laredo-Platz 1
97080 Würzburg

Tickets ab 26,50 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Bockshorn, Oskar-Laredo-Platz 1, 97080 Würzburg, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 26,50 €

Ermäßigt

je 19,90 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigung gelten für Schüler, Studenten, Azubis, Schwerbehinderte ab 60 % und Begleitperson bei "B".
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Mit ihrem ganz eigenen, eindrucksvollen Mix aus Singer/Songwriter-Elementen und Anleihen aus Klassik, Pop und Jazz verzaubern die Klangpoeten von Carolin No ihre Zuhörer. Jeder Song gleicht hier einem Kunstwerk, das nicht nur von unglaublicher musikalischer Schönheit, sondern ebenso poetisch ist.

Caro und Andreas Obieglo lernten sich während des Studiums kennen und lieben. Dass es privat zwischen den beiden harmoniert, merkt man auch ihrer Musik an. Die Sängerin und der Pianist schrieben Texte gemeinsam, komponieren und produzieren in Eigenregie. Minimalistischer Pop wird mit Einflüssen aus Jazz, Country, Blues und Electro aufgewertet und zieht die Zuhörer in den Bann. Immer wieder neue Facetten kann man im Zusammenspiel von klarem Piano, unter die Haut gehender Stimme und elektronischen Elementen entdecken und so wird auch mehrmaliges Hören zum absoluten Genuss. Melodien mit Ohrwurmpotenzial finden auf den Platten von Carolin No auf eindrucksvolle Weise mit dramatischen Balladen zusammen.

Auf der Bühne entwickeln die beiden eine magische Dichte, die niemanden unberührt lässt. Seit ihrem Debüt 2007 hat das Duo Carolin No eine stetig wachsende Fangemeinde. Der Hörgenuss der besonderen Art wird bei Live-Auftritten abgerundet von liebevoll arrangierten und eingesetzten Videoeffekten.

Ort der Veranstaltung

Bockshorn
Oskar-Laredo-Platz 1
97080 Würzburg
Deutschland
Route planen

Die Kabarettbühne Bockshorn in Würzburg ist in der Szene bekannt wie ein bunter Hund und für das klassische politische Kabarett die Bühne schlechthin. Von Anfang an hatte der Gründer Mathias Repiscus Größen wie Dieter Hildebrandt, H.D. Hüsch oder Ottfried Fischer zu Gast und auch heute stehen nach wie vor namhafte Künstler wie Django Asül, Urban Priol oder Michael Mittermeier auf dem unschlagbaren Programm des Bockshorns.

Während sich hier das Who is Who des politischen Kabaretts die Hand gibt, setzt das Bockshorn vor allem auch auf die Förderung junger Talente und veranstaltet jährlich das kabarett-new-star-festival zusammen mit dem Förderverein. War man einmal im Bockshorn, wird man gewiss wieder kommen – das gilt für Künstler wie für Zuschauer. Ohne Mathias Repiscus und seinem Bockshorn wäre die deutsche Kabarettszene ein großes Stück kleiner, davon ist nicht nur Michael Mittermeier überzeugt.

Seit 2001 ist die Bühne im Kulturspeicher am Alten Hafen in Würzburg zu Hause, nachdem sie 17 Jahre lang professionelles Kabarett im Gewölbekeller in Sommerhausen präsentierte. In attraktiver Lage, nur wenige Minuten vom Würzburger Hauptbahnhof entfernt, bietet das Bockshorn heute mehr Platz und erreicht ein noch breiteres Publikum. Erleben auch Sie beste Unterhaltung in einer der bedeutendsten Kabarettbühnen im deutschsprachigen Raum.