Carmen con Cello - Kammerkonzert

Vérène Andronikof (Sopran), Vytautas Sondeckis (Cello), Attila Pasztor (Cello)  


Tickets from €15.00
Concessions available

Event organiser: Stiftung Burg Henneberg (Alsterschlösschen), Marienhof 8, 22399 Hamburg, Deutschland

Select quantity

Treppe

Spende 1

per €15.00

Spende 2

per €20.00

Spende 3

per €25.00

Spende 4

per €30.00

Spende 5

per €40.00

VIP Café 1

per €45.00

VIP Café 2

per €60.00

VIP Café 3

per €80.00

VIP Café 4

per €100.00

Spende 1 + Pausenbewirtung

per €20.00

Spende 2 + Pausenbewirtung

per €25.00

Spende 3 + Pausenbewirtung

per €30.00

Spende 4 + Pausenbewirtung

per €35.00

Spende 5 + Pausenbewirtung

per €45.00

Spende bar vor Ort in der „Schatztruhe“

per €0.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Das Alsterschlösschen ist eine Stiftung und lebt daher von Spenden, die auf freiwilliger Basis entrichtet werden. Die Kunden haben die Möglichkeit vorab Spendenbeträge in unterschiedlicher Höhe zu bezahlen. Bitte beratet die Kunden über die verschiedenen Möglichkeiten zu spenden. Für Kunden, die vor Ort spenden möchten besteht die Möglichkeit über die Preisstufe "Spende bar vor Ort".

Wenn Sie verspätet kommen, schicken Sie bitte eine entsprechende Mail an reservierung@burg-henneberg.de, oder eine SMS an 01709995432.
print@home after payment
Mail

Event info

In diesem kammermusikalischen Highlight-Konzert hören wir ausgewählte Arien von Bizets „Carmen“ in seltener Besetzung: Sopran mit Klavier und Cello! Ebenfalls selten, aber nicht minder berührend ist die „Bachiana brasileira no. 5“, in der Villa-Lobos brasilianische Volksmelodien in einer Suite im polyphonen Stil Johann Sebastian Bachs verarbeitet. Einige Cello-/Klavier-Stücke von Bach bis Rimski-Korsakow und Ravel ergänzen das virtuose Programm im spanisch-südlichen Charakter.
Virtuos sind auch die drei Musiker:
Die französische Sopranistin Vérène Andronikof mit russischen Wurzeln kam nach ihrem Jura-Studium erst relativ spät dazu, ihre Passion – den Gesang - zu ihrem Beruf zu machen: Inzwischen ist sie von Sankt Petersburg bis Südfrankreich eine gefeierte Solistin.
Der litauische Cellist Vytautas Sondeckis war erster Preisträger des internationalen Cellowettbewerbes 1997 in Christchurch in Neuseeland. Er ist stellvertretender Solocellist des NDR-Elbphilharmonieorchesters, konzertiert aber nach wie vor auch als Solist mit verschiedenen Orchestern, u.a. der Berliner Philharmonie, dem Concertgebouw Amsterdam usw. Seine Solo-CD „Romantic Music for Cello and Orchestra“ wurde mit dem „Choc du Monde de la Musique“ ausgezeichnet. Der Radiosender KDFC in San Francisco wählte ihn 2001 in die Top 30 Classical Artists unter 30.
Die russische Pianistin Vera Bogdanchikova studierte Klavier am Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium unter der Leitung der berühmten Pianistin und Professorin Elena Richter. Vera wurde mit einem Preis bei der Maria Yudina International Competition (St.Petersburg, 2005) ausgezeichnet und studierte Konzertkunst an der Hochschule der Tschaikowsky MGK bei Professorin Elena Savelyeva; später wurde sie auch professionelle Opernbegleiterin. Vera hat eine langjährige Erfahrung im Galina Vishnevskaya Opera Center in Moskau (2006-2018) und tourte mit Opernsängern und im Rahmen von Kammerensembles in Russland, Deutschland und Polen.

Directions

Alsterschlösschen Burg Henneberg
Marienhof 8
22399 Hamburg
Germany
Plan route