Cara - 15 Jahre Jubiläumstour

Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück

Tickets ab 17,40 €

Veranstalter: Lagerhalle Osnabrück, Rolandsmauer 26, 49074 Osnabrück, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 17,40 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Bereits seit 2003 feiern CARA in Sachen Irish Folk als Deutschlands beliebtester Exportartikel einen Erfolg nach dem anderen. Mit der charismatischen Bühnenausstrahlung und der charmanten Präsentation garantiert das Quintett für höchsten musikalischen Genuss.

2003 entstand CARA als internationale Truppe mit Mitgliedern aus Deutschland, Schottland und Irland. Seit ihrem ersten Album „In Colour“ wurde jede ihrer Platten mit besten Kritiken bedacht. Mit den beiden Sängerinnen Gudrun Walther und Kim Edgar gelingt CARA die Verbindung von herausragendem Gesang mit rasanten irischen Instrumenten in Perfektion. Zum Einsatz kommen bei ihnen die typischen irischen Instrumente: Dudelsack, Bodhrán, Rahmentrommel, Geige, Akkordeon, natürlich auch Klavier und Gitarre, allesamt überaus kunstfertig beherrscht. Das Publikum wird dabei von schnellen Mitklatsch-Stücken ebenso wie von gefühlvollen Balladen mit auf eine Reise über die grüne Insel genommen.

Unverwechselbar gut, voller Klangvirtuosität und Melodienvielfalt präsentiert CARA Eigenkompositionen und Arrangements höchster Qualität und wurde dafür auch schon mit zwei der begehrten Irish Music Awards bedacht.

Ort der Veranstaltung

Lagerhalle Saal
Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In einer ehemaligen Eisenwarenlagerhalle, mitten in der historischen Altstadt Osnabrücks, existiert seit den 70er Jahren eine Kulturinstitution, die sich selbst als Soziokulturelles Zentrum versteht und somit auf die Förderung von künstlerischem Austausch und der Integration verschiedener sozialer Schichten, Nationalitäten und Altersgruppen ausgelegt ist.

Programmvielfalt ist hier mit Sicherheit kein Fremdwort: Es gibt Musik, Theater, Kabarett, Kleinkunst, Veranstaltungen für Kinder und sogar ein Filmkunstkino, das bereits mit dem Kinoprogrammpreis Niedersachsen/Bremen ausgezeichnet wurde. Darüber hinaus wird auch einiges für kulturelle und politische Bildung getan: Verschiedene Projekte, Vorträge oder Workshops mit unterschiedlichen Themen und Schwerpunkten ermöglichen eine aktive Teilnahme. So kommt die Lagerhalle auf insgesamt 500 Veranstaltungen im Jahr und zählt mehr als 160.000 Besucher aus Osnabrück und der Region. Die Räumlichkeiten des Gebäudes bestehen aus einem 200 m² großen Saal der je nach Bestuhlung zwischen 250 und 450 Personen aufnehmen kann sowie dem „Spitzboden“, der Empore, einem Werkraum und sechs Seminarräumen.

Hier gilt: Kultur für Alle! Egal ob Jung oder Alt, Groß oder Klein, Arm oder Reich,… in der Lagerhalle in Osnabrück ist jeder Mensch willkommen.