Cäthe & Mockemalör - Live 2019

Cäthe & Mockemalör  

Mainstr. 11
65428 Rüsselsheim

Tickets ab 23,00 €

Veranstalter: Frank Diedrich Booking, Grüneburgweg 137, 60323 Frankfurt, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 23,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Liedermacherin Cäthe feiert 2019 nach zweijähriger Babypause ihr (Bühnen)-Comeback und geht mit dem Berliner Chanson-Noir-Trio Mockemalör gemeinsam auf Tour.

Mockemalör, das Trio um Sängerin Magdalena Ganter, die ohne Schwierigkeiten als Inkarnation einer modernen Marlene Dietrich durchgeht, übersetzen auf der Bühne Zwanzigerjahre-Kabarett ins moderne Electro-Idiom. Dabei spannen sie den Bogen von opulenter Sinnlichkeit bis apokalyptischer Hysterie, von Jazz Poetry bis Headbanger Punk.

Die drei Musiker sind vor allem eine Band, deren Material sich erst live zur vollen Blüte entfaltet. Ob das Geheimnis von Magdalena Ganter (Gesang, Akkordeon), Simon Steger (Keyboards) und Martin Bach(Schlagzeug) am über sechs Jahre lang gewachsenen Zusammenspiel liegt, oder eher in der Tatsache, dass man sich bei einem Theaterprojekt kennenlernte und zuerst auch als Art-Pop-Ensemble verstand –
Fakt ist, dass die hochenergetische Bühnenshow mit starkem Hang zum Varieté vor allem riesengroßen Spaß macht.

„Ich glaub ich bin ein Ding, wenn’s in Bewegung ist, macht’s einen Sinn“ beschwor Liedermacherin Cäthe bereits 2012 und bohrte sich in die Herzen vieler Zuhörer, die froh waren, dass es wieder eine starke und ungebügelte Frauenstimme mit Sensibilität und Persönlichkeit aus deutschen Landen gibt. In Bewegung blieb sie und lässt nun im Jahre 2018 im Schulterschluss mit Mockemalör das Lied „Nullpunkt“ zu einer modernen Großstadthymne erblühen.

Die pure Zelebration der Freundschaft zwischen Magdalena Ganter und Cäthe, die hier nach zweijähriger Babypause ihr (Bühnen-)Comeback einläutet. So lag die Idee der Doppeltour nicht nur nahe, weil es musikalisch, sondern auch menschlich einfach stimmt. „Ich liebe“, so Ganter, „Cäthes unkonventionelle Art! Sie ist ziemlich durchgeknallt, dabei aber auch sehr weise und mitfühlend. Cäthe urteilt nicht,
sie lässt jeden seine Eigenarten haben. Das gefällt mir!“

Die Doppeltour ermöglicht es, Zeuge dieser von gegenseitiger Wertschätzung geprägten Beziehung zu werden – und bei genauem Hinhören vielleicht auch die eine oder andere gedankliche Gemeinsamkeit der beiden Frauen in ihrer jeweiligen Musik zu entdecken.

"Ich Muss Gar Nichts" schrie sie (Cäthe) einst von Hamburgs Dächern. Doch sie muss. Und zwar genauso bleiben, wie sie ist. Alles andere wäre nämlich eine Katastrophe für die eh schon am Stock gehende Deutschpop-Branche.“ (laut.de)

Videos

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum das Rind
Mainstraße 11
65428 Rüsselsheim
Deutschland
Route planen

Die Rüsselsheimer wissen es schon längst und auch immer mehr Menschen aus der Region und von außerhalb haben es mitbekommen: Im Rind steppt der Bär! Jedes Jahr kommen insgesamt über 25.000 Besucher zu den 150 bis 180 Veranstaltungen. Und das Beste: Der Veranstaltungsbetrieb arbeitet gemeinnützig und nicht-kommerziell, das heißt: Kulturelle Vielfalt und ein breites Spektrum an unterschiedlichsten Events für wenig Eintritt!

Entstanden aus der Idee, für alle Bevölkerungsschichten einen Ort der Kultur und der Begegnung zu schaffen, bietet das Kulturzentrum heute Darstellungsmöglichkeiten für alle Sparten. So gibt es hier Konzerte verschiedener Künstler und Bands, Theaterproduktionen, Comedy- und Kabarett- Abende, Lesungen, Filmvorstellungen, aber auch Workshops, Diskussionsrunden, Flohmärkte und vieles mehr. Insbesondere die Nachwuchsförderung liegt den „Rindern“ am Herzen, weshalb man immer wieder die Chance hat, talentierte und aufstrebende Künstler zu entdecken, die sich erstmals vor breitem Publikum beweisen.

Kultur muss für alle zugänglich sein. Diesem Leitsatz hat sich das Rind verschrieben und das macht es gleichzeitig so besonders. Hier gibt es Vieles zu entdecken, schauen Sie doch mal vorbei!