CÄTHE + MOCKEMALÖR - Live 2019

Cäthe + Mockemalör  

Altbriesnitz 2a
01157 Dresden

Tickets ab 28,70 €

Veranstalter: Mockemalör GbR - Martin Bach, Magdalena Ganter, Simon Steger, Albrechtstr. 61, 12103 Berlin, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 28,70 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Postversand

Veranstaltungsinfos

Die Berliner Art-Band Mockemalör baut radikal feinsinnige Klangbilder und hat an der Schnittstelle von Musik und Theater ihre eigene Kunstform geschaffen. Zwischen analoger Elektronik und Jazz schimmern ihre Wurzeln aus Klassik und Varieté hindurch. Mit der befreundeten Sängerin - Cäthe - gehen sie 2019 erstmals gemeinsam auf Tour. Der Abend verspricht kantige Frauenpower, Artsound und eine gewisse Unvorhersehbarkeit! „Das Trio um Sängerin Magdalena Ganter, die ohne Schwierigkeiten als Inkarnation einer modernen Marlene Dietrich durchgeht, spannt den Bogen zwischen opulenter Sinnlichkeit und apokalyptischer Hysterie von Jazz Poetry zu Headbanger Punk. Jeder, der einen Hang zu schwarzhumorigem Varieté verspürt, muss Mockemalör dringend mögen.“ (Victoriah Szirmai/fairaudio.de) "Ich Muss Gar Nichts" schrie sie (Cäthe) einst von Hamburgs Dächern. Doch sie muss. Und zwar genauso bleiben, wie sie ist. Alles andere wäre nämlich eine Katastrophe für die eh schon am Stock gehende Deutschpop - Branche.“ (laut.de)

Ort der Veranstaltung

Beatpol
Altbriesnitz 2 a
01157 Dresden
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Wenn die großen Bands durch Deutschland touren, dann kommen sie meistens auch hier vorbei. Der Beatpol ist längst Kult und aus der Dresdner Musikszene kaum mehr wegzudenken.

1990 wurde er unter dem Namen „Starclub“ in einem alten Ballsaal aus dem 19 Jahrhundert eröffnet und hat sich unter Musikfans schnell einen Namen gemacht. Doch auch seit der Namensänderung im Jahr 2007 hat er seinen hohen Bekanntheitsgrad nicht verloren. Wirft man einen Blickt darauf, wer alles schon auf der Bühne stand, dann wird schnell klar wieso der Club so beliebt ist. Nicht nur berühmte deutsche Größen wie Tomte, Wir sind Helden, Selig oder Madsen, sondern auch internationale Bands wie The Kooks, HIM oder Johnossy haben bereits die Bude gerockt. Außerdem wird lokalen sowie unbekannten Musikern die Möglichkeit geboten, sich im Beatpol vor einem Publikum zu beweisen und immer wieder werden dabei neue Talente entdeckt. So spielte hier beispielsweise Moby, als ihn noch niemand kannte.

Indie, Metal, Punk, Folk und auch Pop – Hier gibt’s nur das Beste auf die Ohren. Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst!

Videos