Bullemänner - Muffensausen

Neustadt 24
32756 Detmold

Tickets from €25.40
Concessions available

Event organiser: Lippischer Zeitungsverlag Giesdorf GmbH & Co. KG, Ohmstr. 7, 32758 Detmold, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €25.40

LZ Karteninhaber

per €24.19

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
Mail

Event info

„Muffensausen“

Glaubt man, was man liest und hört, haben wir nichts zu lachen: Es wabert eine undefinierbare Ängstlichkeit, ein allgemeines Unwohlsein, so eine generelle Unpässlichkeit, ein mentales Magendrücken durch’s Land – überall angefressene Gesichter, als hätte der Buchbaumzünsler seine Speisekarte geändert.
In „Muffensausen“ geben die Bullemänner contra:
Angst vor Ärztemangel? Da hilft ihr Quereinsteigerprogramm für Landärzte – als Qualifikation reicht eine abgeschlossene Metzgerlehre.
Angst, vor Heimatverlust? Wählen Sie aus: Heimat ist a) da, wo meine Rechnungen ankommen; b)Teures Vaterland; c) allein erziehendes Mutterland; d) da, wo ich Netz habe; e) wo man sich aufhängt.
In ihrem neuesten Bühnenprogramm pflügen die beiden Komiker aus Westfalen und ihre ukrainische „Tastenfachkraft“ nur so durch’s Leben: Abwechslungsreich, mit schnellen Rollenwechseln und musikalischen Intermezzi, poetisch, politisch, schräg, beknackt oder einfach nur zum schlapp-lachen.
Sex, Hunde oder Superreiche, die Tücken bei der Digitalisierung der Freiwilligen Feuerwehr oder das aktuelle Theater auf der politischen Bühne, die Gender-Debatte oder der Besuch von Außerirdischen – die Bullemänner nehmen alles auf die Hörner. Wer aus einem Landstrich kommt, der von Geologen als „Geländedepression“ bezeichnet wird, den kann nichts mehr schocken.
Die Bullemänner sind Svetlana Svoroba (Tastenfachkraft) Augustin Upmann und Heinz Weißenberg.

Location

Detmolder Sommertheater
Neustadt 24
32756 Detmold
Germany
Plan route

Mit einer langen Tradition und einer bunten Veranstaltungswelt stellt das Detmolder Sommertheater ein Juwel in der regionalen Kulturlandschaft dar und ist zugleich eines der letzten erhaltenen Sommertheater in Deutschland.

Die Geschichte des Hauses lässt sich bis zum 26. Juli 1898 zurückverfolgen, als es feierlich eröffnet wurde. Vornehmlich standen klassische Theaterstücke von Goethe, Schiller oder Hebbel auf dem Programm. Allerdings fanden auch immer wieder andere kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte oder Feierlichkeiten statt. Seit 1995 steht der bürgerliche Theaterbau, der mehrmals umgebaut und renoviert wurde, jedoch immer noch die spezifische Holz-Skelettbauweise eines Fachwerkhauses aufweist, unter Denkmalschutz. Nach längerer Schließung wurde das Detmolder Sommertheater 2003 wiedereröffnet und bietet nun Platz für 350 Personen sowie eine große Vielfalt an Veranstaltungen und Events wie beispielsweise Comedy- Shows, Musicals, Konzerte und natürlich nach wie vor Theater auf höchstem Niveau. So finden hier immer wieder auch Gastspiele des Landestheaters Detmold und Konzerte der benachbarten Hochschule für Musik statt.

Egal für welche Veranstaltung Sie sich entscheiden: Im Detmolder Sommertheater haben Sie die seltene Möglichkeit beste Unterhaltung in einer geschichtsträchtigen Atmosphäre zu erleben.