Bugge Wesseltoft - solo piano

Fuchsenwiese 1
91054 Erlangen

Tickets ab 23,00 €

Veranstalter: E-Werk Kulturzentrum GmbH, Fuchsenwiese 1, 91054 Erlangen, Deutschland

Anzahl wählen

Normalpreis

Normalpreis

je 23,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Rollifahrer(innen) und Schwerbehinderte mit B im Ausweis kaufen eine Karte - die Begleitperson bekommt die Freikarte an der Abendkasse.

Bitte im E-Werk Bescheid geben, telefonisch 09131 8005-0, Fax -10 oder per mail an info@e-werk.de, damit es im Kontingent berücksichtigt wird.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Jazz im E-Werk // Tastenclub im E-Werk

präsentiert von Curt Magazin Nürnberg

Der norwegische Jazzpianist gilt mit seinem experimentellen Stil als einer der innovativsten Jazz-Musiker unserer Zeit.
Live-Elektronik und improvisierte Jazzklänge gehen unter seinen Händen eine Symbiose ein, die weltweit ihresgleichen sucht.

Jens Christian Bugge Wesseltoft wurde 1964 in Norwegen geboren. Er wollte zu seinem eigenen, ganz persönlichen Sound finden, unter dem Namen „New Conception Of Jazz“ hat er das geschafft. Das Album „Film’ing“ beschließt dieses Projekt 2004, Wesseltoft will nicht stehen bleiben, sondern sich ständig erneuern. Auf „IM“ lotet er Genregrenzen aus und tobt sich im Ambientbereich aus. Mit seinem Steinway kreiert er atmosphärische Schönheit, melodisch und klanglich höchst individuell und hier und da ergänzt durch die wundervolle Stimme der samischen Vokalkünstlerin Mari Boine. Egal was Wesseltoft anpackt, lyrisches und melodisches Pianospiel auf höchstem Niveau ist garantiert.
Zusammenarbeiten mit Künstlern wie Jan Garbarek, dem DJ Henrik Schwarz oder Nils Petter Molvaer sind schon fast legendär und haben den Namen Bugge Wesseltoft international bekannt gemacht. Der „Mastermind“ der neuen Musikergeneration ist mit seinem musikalischen Grenzgang zu einem gefeierten Künstler geworden, der sowohl in Konzertsaal, als auch mit seinen CDs auf allen 88 Tasten des Klaviers überzeugt.

Ort der Veranstaltung

E-Werk
Fuchsenwiese 1
91054 Erlangen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Als eines der größten Kulturzentren Deutschlands prägt das E-Werk das Kultur- und Veranstaltungsleben Erlangens schon seit über 30 Jahren.

1982 schlossen sich zwei Jugendclubs der Stadt zusammen, um in einem stillgelegten Elektrizitätswerk ein neues Zuhause zu finden. Schon bald entstand daraus ein soziokulturelles Zentrum mit einer Vielzahl von Freizeit-, Unterhaltungs-, und Bildungs-Angeboten. Auf insgesamt 2500 Quadratmetern befinden sich vier Spielstätten, in denen jährlich bis zu 200 Live-Acts von den unterschiedlichsten Bands und Künstlern stattfinden. Neben Konzerten aus den Sparten Pop&Rock, Hip-Hop, Reggae oder Weltmusik finden immer wieder auch Poetry Slam-Abende sowie Theatervorführungen auf der Bühne statt. Außerdem verfügt das E-Werk über ein hauseigenes Kino, in dem Besucher anspruchsvolle Filme zu erschwinglichen Preisen genießen können. Für alle, die sich weiterbilden möchten, werden zudem Kurse, Beratungen oder Diskussionsrunden angeboten, bei denen politische Themen oder gesellschaftliche Probleme behandelt werden.

Hier sind alle Menschen willkommen. Im E-Werk kann man feiern, nette Leute treffen, Musik und Filme genießen, sich engagieren oder einfach nur entspannen. Schauen Sie doch mal vorbei!