Bürgerchor "Wir sind die nebelfreie Stadt" (Theater der Stadt Aalen)

Theaterring Aalen Saison 2017/2018  

Berliner Platz 1
73430 Aalen

Tickets ab 17,70 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturamt der Stadt Aalen, Marktplatz 30, 73430 Aalen, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Was macht uns Aalen zur Heimat? Was erinnern wir gern, was weniger gern, und woraus besteht die Gemeinschaft in Aalen heute? Diesen Fragen ist Dagrun Hintze 2016 zwei Wochen lang nachgegangen, hat Interviews geführt, Sachtexte, Balladen und Lieder gesammelt und einen Text komponiert, der Einsichten in diese Stadt gewährt. Starke Gefühle stehen harten Fakten gegenüber. Schließlich wird der Ausblick gewagt, wie Heimat und Vielfalt die Zukunft gestalten können.

Zusammen mit Michael Flechsler (Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle) und Thomas Haller (ev. Kirchengemeinde) probt Tina Brüggemann ein halbes Jahr lang mit Menschen von hier, um den Text als Sprechchor in der Stadthalle zu präsentieren und rhythmisch, melodisch und inhaltlich unter Beweis zu stellen: "Das Wetter in Aalen ist besser."

Ort der Veranstaltung

Stadthalle
Berliner Platz 1
73430 Aalen
Deutschland
Route planen

Die moderne Stadthalle in Aalen besticht nicht nur durch ihre ausgezeichnete Lage im Herzen von Ostwürttemberg, sondern auch durch ihre vielseitige Verwendbarkeit. Aufgrund der flexiblen Ausstattung ist die Halle für fast alle erdenklichen Events gerüstet. Egal ob Tagung, Kongress, Theater oder Konzert – hier wird jede Veranstaltung zu einem Erfolg!

Das Herzstück der Stadthalle sind die beiden Veranstaltungssäle mit einladender Galerie, die je nach Anzahl der Besucher miteinander kombiniert werden können. So finden hier bis zu 1000 Gäste Platz und können dank der fahrbaren Podien eine optimale Sicht auf die Bühne genießen.
Für regelmäßige Besucher sind Abonnement-Karten erhältlich (für Jugendliche ermäßigt), die eine Saison lang gültig sind.

Zu erreichen ist die Stadthalle in Aalen mit öffentlichen Verkehrsmitteln ebenso leicht wie mit dem eigenen Auto. Eine Bushaltestelle befindet sich nur knappe 300 Meter entfernt und auch Parkplätze sind in der Umgebung und vor der Halle ausreichend vorhanden.