Bryan Ferry

Beim Alten Bahnhof 2 76530 Baden-Baden

Tickets ab 30,75 €

Veranstalter: KOKO & DTK Entertainment Freiburg i.L., Riegeler Str. 2, 79111 Freiburg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

***Special Guest: EARL***

Es gibt nur wenige Leute, die im Verlauf einer langen Karriere so viel gewagt haben – und gleichzeitig auf derart souveräne Weise ihren Grundprinzipien treu geblieben sind wie Bryan Ferry.

Ohne jeden Zweifel gehört er zu den souveränsten und faszinierendsten Performern des Pop. Seine Live-Auftritte sind immer noch getragen von dieser einmalig samtenen Stimme, die im Verlauf der Jahrzehnte nichts an Wirkung eingebüßt hat.

Und so fließt alles zusammen, wenn Bryan Ferry sich 2017 – nach seiner von Kritikern und Publikum gleichermaßen gefeierten Erfolgstournee 2015 – ein weiteres Mal auf eine große Deutschland-Tournee begibt, um all die großen Stationen seiner einmaligen Karriere noch einmal Revue passieren zu lassen.

Die Set List wird gelegentlich variiert, aber mit etwas Glück hört man im Verlauf eines Konzerts bestechende Versionen von "Slave To Love", "Virginia Plain", "More Than This", "Love is The Drug", "Let’s Stick Together" und all den anderen großartig strahlenden Hits dieser Karriere. Klassiker, die die Zeit überdauern werden und nicht ein Jota an Glanz eingebüßt haben.

Ort der Veranstaltung

Festspielhaus
Beim Alten Bahnhof 2
76530 Baden-Baden
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Als größtes Opernhaus Deutschlands genießt das Festspielhaus Baden Baden besonderes Ansehen. Hochkarätige Ensembles, ein vielfältiges und exklusives Programm sowie herausragende Akustik machen es dabei international zu einem der angesehensten Festspielhäuser. Seit 2002 ist es als Kulturinstitution komplett privat finanziert und auch damit Vorreiter in ganz Europa.

Pläne für ein Festspielhaus in Baden Baden bestanden schon zu Zeiten Richard Wagners. Dieses Haus entstand letztendlich aber in Bayreuth und die Baden Badener mussten noch bis 1998 auf ihr eigenes Festspielhaus warten. Geplant wurde es vom Wiener Architekten Holzbauer, der den modernen, lichtdurchfluteten Bau so konzipierte, dass er architektonisch eine Symbiose mit dem historischen Bahnhof eingeht. Die exzellente Akustik ist dabei dem Physiker Karlheinz Müller zu verdanken. Das gewaltige Bühnenhaus ist so zu einem der gefragtesten Produktionsorte für Fernsehauszeichnungen und Liveübertragungen geworden.

Insgesamt 2.500 Zuschauer können hier im Opern- und Konzerthaus die hochkarätigen Aufführungen verfolgen. Auch international renommierte Musiker wie Anna Netrebko oder Lang Lang sind begeistert und schätzen das Festspielhaus wegen seiner außergewöhnlichen Atmosphäre. Ein privat gefördertes Kinder- und Jugendprogramm erweitert den Kalender des Hauses und zieht auch tausende junge Menschen in das gewaltige Bühnenhaus.