BRYAN FERRY - 2017 Tour

Opernplatz 1 60313 Frankfurt am Main

Tickets ab 59,30 €

Veranstalter: Wizard Promotions GmbH, Brühlstraße 37, 60439 Frankfurt am Main, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Bryan Ferry wurde 2011 von Queen Elisabeth II. zum Commander of the British Empire gekürt. Bekanntheit erlangte er ursprünglich als Frontmann der Band Roxy Music bis er schließlich seine Solo-Karriere vorantrieb und über die Jahre zu einem der einflussreichsten Songwriter der kontemporären Musikgeschichte avancierte. Schon seine erste Single Slave To Love landete in den internationalen Charts. Auch in puncto Kleider ist er eine Stilikone, die schon für einige internationale Konzerne, unter anderem auch das britische Modehaus Marks & Spencers, vor der Kamera stand.

Bryan Ferry - Live 2017

Als ehemaliger Kunststudent sind vor allem auch die Albumcover Bryan Ferrys besonders auffällig und preisgekrönt. Sein Opus Olympia ziert das Model Kate Moss, mit welcher er eine Portraitreihe kreierte. Im Rahmen der diversen Coverversionen zollt Bryan Ferry Musikern wie Bob Dylan seinen Tribut und zeichnet sich auch verantwortlich für den The Great Gatsby-Soundtrack, der unter dem Namen A Selection Of Yellow Cocktail Music releast wurde.

Mal soulig und bluesig, mal eher dem Rock und Pop gewidmet: Der gebürtige Engländer schafft es mit seinen Kompositionen eine Bandbreite abzudecken, die nur wenigen Musikern gelingt. Auch die neu interpretierten Stücke erlangen so einen bestimmen Ferry-Charme, der sofort aus der Masse heraussticht. Mit dem Album Avonmore meldete sich Bryan Ferry 2014 zurück und bringt nun mit exklusiven Konzerten einen Querschnitt seines Repertoires auf die Bühne. Jetzt Tickets im Vorverkauf sichern für einen der bedeutendsten Musiker der Neuzeit Bryan Ferry! (Quelle: ADticket.de | Text: ab | AD ticket GmbH)

Ort der Veranstaltung

Alte Oper
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Mitten in der Frankfurter Innenstadt steht die „Alte Oper Frankfurt“. Sie lockt mit Konzerten und Veranstaltungen der Spitzenklasse. Künstler wie Martha Argerich, Alfred Brendel oder Hélène Grimaud, sowie die „Berliner Philharmoniker“ sind hier schon aufgetreten.

Seit 1880 bietet die „Alte Oper Frankfurt“ Raum für Musik und Feste. Daran konnten auch „Dynamit-Rudi´s“ Pläne, das Gebäude in die Luft zu sprengen, nichts ändern. Und seit der Eröffnung zieht die Oper prominente Künstler und Gäste an. Kaiser Wilhelm der 1. kam zur Eröffnung zu Besuch und Carl Orffs „Carmina Burana“ wurde hier 1937 uraufgeführt. Und so hat sich zwischen den Bürotürmen ein wichtiges Stück Stadtgeschichte gehalten. Dem Schriftzug über dem Eingang „Dem Wahren, Schönen, Guten“ entsprechend, ist die „Alte Oper Frankfurt“ ein Garant für ein tolles Programm und unvergessliche Konzertabende. Der große Saal bietet mit 2500 Sitzplätzen genug Platz für große Konzerte, der „Mozartsaal“ schafft mit 700 Plätzen eine intimere Atmosphäre.

Die „Alte Oper Frankfurt“ ist eine feste Kulturinstitution. Sie genießt weit über das Rhein-Main-Gebiet einen sehr guten Ruf. Hier wird Kunst perfektioniert.