Brian Auger - feat. Alex Ligertwood - The Anthology Tour 'Back To The Beginning'

Osterfeldstr. 12 75172 Pforzheim

Tickets ab 26,60 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturhaus Osterfeld e.V., Osterfeldstraße 12, 75172 Pforzheim, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Vorverkauf

je 26,60 €

Vorverkauf ermäßigt

je 20,20 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigte Karten sind ( wenn es Ermäßigungen gibt ) nur direkt im Kulturhaus Osterfeld oder bei den Vorverkaufstellen buchbar.
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

Er war DIE Stimme von Santana – Alex Ligertwood gehörte als Sänger und Gitarrist von 1979 bis 1994 der berühmten Latin-Rock-Band an und prägte ihren Sound durch seinen unverwechselbar souligen Ausdruck. Der Schotte ist jedoch auch solo eine echte Institution in der Welt von Rock, Rhythm and Blues.

Ligertwoods Anfänge liegen in den Sechzigerjahren, als ihn damals Jeff Beck entdeckte und für seine Band engagierte. Es folgten Engagements bei Brian Auger’s Oblivion Express, der französischen Jazzformation Troc und der Average White Band. In den späten Siebzigern gelangte Alex Ligertwood dann über Umwege zu Carlos Santana und dessen Band. Dort sang er mit Unterbrechungen rund 15 Jahre und trug mit Hits wie „Jin Go“, „Black Magic Woman“ oder „Evil Ways“ maßgeblich zu ihrem Erfolg bei. Seit seinem Ausstieg Mitte der Neunziger ist er immer wieder in verschiedenen Projekten zu finden, aber vor allem solo unterwegs.

Seine Vorbilder waren und sind Ray Charles, Sam Cooke, Otis Redding oder Marvin Gaye, aber mittlerweile ist Alex Ligertwood selbst zur Legende aufgestiegen. Mit seiner kräftigen, souligen Stimme zieht er das Publikum in seinen Bann und zeigt, dass man auch nach über vierzig Jahren auf der Bühne kein bisschen an Spielfreude verloren haben muss. Sichern Sie sich Tickets für einen außergewöhnlichen Abend und erleben Sie Alex Ligertwood live!

Ort der Veranstaltung

Kulturhaus Osterfeld
Osterfeldstr. 12
75172 Pforzheim
Deutschland
Route planen

In Pforzheim ist mit dem Kulturhaus Osterfeld ein wichtiges soziokulturelles Zentrum entstanden. Nationale Künstlergrößen wie Matze Knop oder Newcomer wie David Werker nutzen die Bühne. Das Kulturhaus schafft eine Brücke zwischen Generationen und Kulturen.

Anfang des 20. Jahrhunderts wurde das Gebäude, das mittlerweile unter Denkmalschutz steht, erbaut. Nachdem eine Volkhochschule und später ein Lazarett darin Platz fanden, wurde das Haus erst Mitte der 1990er zum Kulturhaus umfunktioniert. Seitdem bietet das Kulturhaus Osterfeld Platz für gefeierte Stars, aber auch für Eigenproduktionen, ein Kursangebot, das von Stepptanz bis zu Selbstverteidigung reicht und Ausstellungen von großen und kleinen Künstlern. Professionelle und Laienkunst gehen hier Hand in Hand. Für den Erfolg dieses Konzept sprechen jährlich mehr als 100.000 Besucher. Das Kulturhaus Osterfeld ist mittlerweile zum größten Kultur- und Kommunikationszentrum der Region geworden. Das fein abgestimmte Programm, die schönen Räumlichkeiten und das bunt gemischte Publikum machen das Kulturhaus zu einem ganz besonderen Ort.

Hier ist für alle etwas dabei. Selten gelingt die Verständigung von Alt und Jung, Kulturkennern und Laien so gut wie in diesem Gebäude. Das Kulturhaus Osterfeld in Pforzheim ist schon längst zu einer der wichtigsten Kulturinstitutionen der Region avanciert.