BrassBoomBang - Marburger Brass Festival mit Broken Brass Ensemble, Marshall Cooper, Banda Internationale & Studierenden-BigBand

Gisonenweg
35037 Marburg

Tickets ab 34,50 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturladen KFZ, Biegenstr. 13, 35037 Marburg, Deutschland

Anzahl wählen

freie Platzwahl

Normalpreis

je 34,50 €

ermäßigter Preis

je 23,50 €

bis 12 Jahre

je 12,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Achtung! Ermäßigungen können nicht bei allen Veranstaltungen gewährt werden. Wenn Sie im Bestellprozess im Warenkorb keine Ermäßigung auswählen können, wird auch keine angeboten.
Ermäßigungsberechtigt sind bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises Schüler und Studenten, FSJler, BFDler, Azubis und Stadtpassinhaber.
Das Kontingent ermäßigter Karten ist begrenzt.

Schwerbehinderte, die auf eine Begleitperson angewiesen sind, zahlen den normalen Ticketpreis, die Begleitung ist umsonst. Bitte Plätze für Begleitpersonen anmelden unter 06421-13898 oder info@kfz-marburg.de.

Bei Fragen zur Veranstaltung geben wir gerne Auskunft: 06421/13898 oder info@kfz-marburg.de
Bei Fragen zu Bestellungen und Zahlungen ist AD ticket Ansprechpartner: 0180/6050400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen).
Lieferart
print@home

Veranstaltungsinfos

Das KFZ präsentiert erstklassige Brassensemles auf der Marburger Schlossparkbühne.

Ort der Veranstaltung

Schloßpark Freilichtbühne Marburg
Gisonenweg
35037 Marburg
Deutschland
Route planen

Oberhalb der malerischen Altstadt Marburgs liegt mit dem Schlosspark eine der Lieblingsadressen für erholungsuchende Marburger. Egal ob flanieren über die verschlungenen Wege oder picknicken auf den weitläufigen Grünflächen, der Schlosspark als Erholungsfläche ist von großer Bedeutung und sehr beliebt. Inmitten des Schlossparks liegt die Freilichtbühne, die vor allem im Sommer Raum für facettenreiche Veranstaltungen bietet.

Nachdem die Festung Marburg 1780 aufgegeben wurde, ist die gesamte Anlage nach und nach zur Gartenanlage geworden. Hoch über Marburg, sogar noch höher als der eigentliche Schlosshof, ist das Parkareal seit seiner Umgestaltung 1981 zu einem wahren Traum aus Blüten geworden. Herzstück ist der Rosengarten, der mit seinem Blütenreichtum zahlreiche Besucher anlockt. Auf dem Gelände der ehemaligen Rennbahn erstrahlen über 7.000 Rosen und erfüllen den Park mit ihrem Duft. Teil der Anlage ist auch das Judizierhäuschen, das 1627 als Tribüne für die Damen unter den Zuschauern errichtet wurde.

Die Freilichtbühne wurde 1928 eröffnet und hat sich seitdem vor allem im Sommer zu einem beliebten Spielort etabliert. Theater, Festivals, Open Air und sogar Opern finden hier statt und begeistern jedes Mal aufs Neue die zahlreiche Besucher. Vor der Kulisse des Schlossparks werden alle Events auf der Freilichtbühne zum unvergesslichen Ereignis. Auch zahlreiche große Veranstaltungen wie das Stadtfest oder der Mittelaltermarkt gehen im Schlosspark über die Bühne und bereichern das kulturelle Angebot Marburgs.