Brass Band Berlin - Classic, Jazz & Comedy - Musik mit Witz, Charme & Frack

Harztorwall 16
38300 Wolfenbüttel

Veranstalter: Stadt Wolfenbüttel | Kulturbüro, Stadtmarkt 7, 38300 Wolfenbüttel, Deutschland

Tickets

Bitte wenden Sie sich an die Theaterkasse am Stadtmarkt 7A, 05331-86501. Für diese Veranstaltung sind derzeit keine Karten ONLINE verfügbar.

Veranstaltungsinfos

Classic, Jazz & Comedy – Musik mit Witz, Charme & Frack
Eine virtuose, mitreißende und einzigartige Mischung aus Musik, Show und Slapstick

Was das pfiffige Ensemble bei seinen Konzerten bietet, ist kein klassisches Konzert im herkömmlichen Sinne, sondern eine virtuose Mischung aus Musik, Show und Slapstick. Von Bach bis zu den Beatles sorgen die adretten Bläsersolisten beim Publikum für gute Laune und bringen seit Jahren eine angenehme Heiterkeit in die Konzertsäle. Dabei wirkt das abwechslungsreiche Programm frisch und originell, vor allem deswegen, weil ausschließlich für die »Brass Band Berlin« geschriebene Arrangements erklingen.

»Brass Band Berlin« – das ist natürlich und in erster Linie der Erfinder, Perkussionist, Sänger, Erzkomödiant und Bandleader Thomas Hoffmann. Er leitet die Band seit nunmehr 20 Jahren. Fast doppelt so lange spielt er als Schlagzeuger im Orchester der renommierten Deutschen Oper Berlin.

Perfektion ist für die 11 Top-Musiker – alle in Diensten der großen Berliner Orchester – eine Selbstverständlichkeit, gute Unterhaltung ihre Leidenschaft.

Musikalische Leitung: Thomas Hoffmann
Besetzung: Daniel Busch, Ingo Cramer, Thomas Hoffmann, Sven Kalis, Oliver Link, Christian Meyers, Friedrich Milz, Bruno Osinski, Tobias Schiller, Alan Sommer, Andreas Spannnagel, Jörg Wachsmuth

Im Eintrittspreis ist ein Getränk Ihrer Wahl enthalten.

Foto: Bert Loewenherz

Ort der Veranstaltung

Lessingtheater
Harztorwall 16
38300 Wolfenbüttel
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In Wolfenbüttel, der Wirkungsstätte Gotthold Ephraim Lessings, einem der bedeutendsten Dichter der deutschen Aufklärung, existiert seit 1909 das nach ihm benannte „Lessingtheater“ und bereichert das Kulturangebot der Region seitdem mit hochklassigem Theaterprogramm.

Nachdem das Haus im Jahre 2007 aufgrund von Sanierungsarbeiten geschlossen wurde, feierte es am 24. Mai 2013 seine Wiedereröffnung. Vor allem technisch wurden das Gebäude und die Bühne auf den neusten Stand gebracht, ohne dabei jedoch das historische, denkmalgeschützte Erscheinungsbild zu verändern. Auf der flexibel nutzbaren Bühne, sollen nun jährlich bis zu 170 Veranstaltungen wie beispielsweise Theateraufführungen oder Konzerte stattfinden. Außerdem werden theaterpädagogische Projekte angeboten, die sich vor allem an Schüler und Lehrer, aber auch an sonstige Theaterbegeisterte und –interessierte richten um diesen die Welt des Theaters näher zu bringen sowie erste Schauspiel- oder Tanzerfahrung zu verschaffen.

Lessing hat das deutsche Theater mit seinen Stücken wie „Nathan der Weise“, die auch heute noch aufgeführt werden, maßgeblich geprägt. Das Lessingtheater ist jedoch nicht nur für Lessing-Liebhaber, sondern aufgrund seines vielfältigen und abwechslungsreichen Veranstaltungsangebots für alle Freunde der Kultur absolut empfehlenswert.