Brandenburger Klostersommer 2017

My Fair Lady // Sünden in Wort und Ton Der Brandenburger Klostersommer ist ein Theaterfestival, welches seit 2001 jährlich im Juni und Juli in Brandenburg an der Havel stattfindet. Hauptspielort ist das Kloster St. Pauli, jedoch werden immer wieder weitere Orte innerhalb der Stadt bespielt. Ins Leben gerufen wurde der Brandenburger Klostersommer durch den gemeinnützigen Verein event-theater. Das Format etablierte sich überregional durch die Aufführung der Komödie Don Juan von Molière und expandierte schnell, sodass als Folge die Brandenburger Weihnachtsbühne geschaffen wurde. Das internationale Debüt war die Aufführung der Oper Nabucco durch die schlesische Staatsoper Beuthen im Jahre 2004. Seit der Gründung umfasste das Festival bisher Werke wie Goethes Faust, Lessings Nathan der Weise, Verdis Aida und vielen weiteren Stücken. Mehrere Tourismuspreise erhielt das event-theater bisher für das Festival. Erleben Sie also den ausgezeichneten Brandenburger Klostersommer mit seinem jährlich wechselnden Repertoire auf höchstem Niveau! Aufführungen 2017: Liebesträume mit Franz Liszt / Häuptling Abendwind oder Das gräuliche Festmahl

Quelle: Reservix

Versand heute!

Bei Bestellung bis 15:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Vertrauenswürdiger Shop

Reservix wurde am 9.11.2007 von Trusted Shops zertifiziert.