Bounce

Lütgendortmunder Str. 43
44388 Dortmund

Tickets ab 19,70 €

Veranstalter: 3dog Entertainment oHg, Ottostraße 2, 44147 Dortmund, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 19,70 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Rollstuhlfahrer / Schwerbehinderte (mit „B“ im Ausweis) zahlen den Normalen Preis. Deren Begleitung erhält freien Eintritt.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Die Bon Jovi Tributeband BOUNCE gilt als die Beste ihrer Art in ganz Europa. Ihr Frontman Oli Henrich hat eine unglaubliche Stimme, man sagt sogar, so echt klinge noch nicht einmal der wirkliche Jon Bon Jovi.

Die schon mehr als 10 Jahre bestehende Band teilt sich den Namen mit dem 2002 veröffentlichten, achten Album der originalen Rockband Bon Jovi. BOUNCE ist allerdings keine reine Stilkopie, sondern überzeugt mit eigenen Arrangements und viel Liebe zum Detail. Im Programm fehlen weder alte noch neue Hits, von “Runaway” über “You Give Love A Bad Name”, “Livin’ On a Prayer”, “Bed Of Roses”, “It’s My Life”, “Have A Nice Day” bis hin zu “We weren´t born to follow” ist alles dabei. Eine neuere Idee ist die Kooperation mit einem klassischen Orchester unter dem Motto „A Symphonic Rock Night“. Ein ausverkauftes Konzert dieser Art gab es bereits 2014 in Bochum.

Der Fankreis der authentischen Band wächst stetig. Zuschauer berichten sogar, sie seien erst durch BOUNCE zu Bon Jovi Fans geworden! Mit nahezu unbegrenztem Repertoire aus 30 Jahren Rockgechichte begeistert BOUNCE auf der Bühne.

Ort der Veranstaltung

Musiktheater Piano
Lütgendortmunder Straße 43
44388 Dortmund
Deutschland
Route planen

Einstmals stand in der Lütgendortmunder Straße 43 das traditionelle Gasthaus „Zum Deutschen Haus“. 100 Jahre später wurde daraus das Musiktheater Piano, in dem regelmäßig Konzerte und Kleinkunstformen der besonderen Art auf die Bühne kommen.

Das Theater liegt im Viertel Lütgendortmund und erscheint von außen unspektakulär. Es erinnert an eine typische Eck-Wirtschaft aus dem letzten Jahrhundert. Die abgewetzte Fassade und ein vergilbtes Schild über dem Eingang lenken die Gäste ins Innere der Location. Hier findet man sich plötzlich in einem wunderschönen Jugendstil Café wieder, welches das Foyer des Musiktheaters ausmacht. Schmuckvolle Holzvertäfelungen und ein lichtdurchflutetes Ambiente laden ein, sich vor der Veranstaltung für einen Sekt niederzulassen. Durch ein hohes Portal geht es in den Bühnenraum, der zwar weniger schmuckvoll als das Foyer ist, dafür aber ausreichenden Platz zum Tanzen und Schunkeln bietet.

„Das Piano“, wie die Dortmunder ihr Musiktheater liebevoll nennen, ist 15 Gehminuten vom S-Bahnhof Lütgendortmund entfernt. Da die Location in einem verkehrsberuhigtem Wohngebiet liegt, sind die Parkplatzmöglichkeiten rar.