Boris Stijelja - Boris Stijelja

Am Küchengarten 3 - 5
30449 Hannover

Tickets from €22.00
Concessions available

Event organiser: Theater am Küchengartenplatz gGmbH, Stephanusstr. 29, 30449 Hannover, Deutschland

Tickets


Event info

Boris Stijelja ist halb Kroate, halb Serbe und berichtet in seinem Comedy-Programm von seinem Leben zwischen Cevapcici, Weinfest und Kehrwoche. Wenn er mit seinem Stand-Up-Kabarett gerade nicht aus seinem multikulturell geprägten Leben plaudert, ist er am Theater als Schauspieler unterwegs. Devise: Nicht verpassen!

Boris Stijelja wurde 1982 in Mannheim geboren und zog als Kind mit seinen Eltern zurück nach Kroatien. Dort begann er nach dem Schulabschluss in Zagreb und Belgrad ein Schauspielstudium mit Schwerpunkt Theaterwissenschaften. Er brach dies erfolgreich ab und zog 2004 in die Kurpfalz auf die andere Seite des Rheins nach Ludwigshafen. Im Laufe der Jahre folgten große und kleine Auftritte an Theatern in der Region. Im Bereich Comedy nahm er am Nachwuchs-Comedy-Wettbewerb vom Radio RPR1 teil und ergatterte den ersten Platz. Von nun an meisterte der Künstler den Spagat zwischen festen Theaterengagements und regionaler Comedy. 2012 erschien sein erstes Solo-Theaterstück "Macho Man", das mehr als 10.000 Menschen begeisterte. 

Ein Abend mit Boris Stijelja garantiert bestmögliche Unterhaltung. Lassen Sie sich den Comedian und Schauspieler nicht entgehen und erleben Sie seine Show live. Jetzt Tickets sichern!

Location

TAK - die Kabarett Bühne
Am Küchengarten 3 - 5
30449 Hannover
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Theater am Küchengarten in Hannover, kurz TAK, ist die einzige professionell betriebene Kabarett-Bühne in Niedersachsen und nimmt somit einen besonderen Status im Kulturleben der Region ein.

Seit der Gründung 1987 gestaltet das TAK sein Programm unter dem humoristischen Motto „Maden in Germany“. Dieses verdeutlicht zum einen die thematische Fokussierung auf Satire, die mit kritischem Unterton Themen aus Politik und Alltag behandelt und durch den Kakao zieht. Zum anderen lässt sich aus dem Motto die positive Einstellung des Hauses gegenüber einer Nachwuchsförderung ableiten. Junge deutsche Talente des Kabaretts dürfen sich hier wie die Maden im Speck fühlen, denn sie bekommen die Chance sich vor Publikum zu beweisen und erste Erfahrungen in einem professionellen Umfeld zu sammeln. Honoriert werden die herausragenden Leistungen der Künstler mit der hauseigenen Auszeichnung „Gaul von Niedersachsen“, den schon beispielsweise Volker Pispers oder Urban Priol erhalten haben, sowie mit dem Nachwuchspreis „Fohlen von Niedersachsen“.

Das TAK sieht es als seine kulturelle Aufgabe an, gehobene Satire im Norden Deutschlands zu verbreiten und einem immer größer werdenden Publikum zugänglich zu machen. Mittlerweile präsentiert das Haus neben Gastspielen auch eigene Produktionen und kommt auf insgesamt 170 Vorstellungen pro Saison. Wer qualitativ hochwertige Satire zu schätzen weiß, ist hier genau richtig!