Boogie Connection

Alter Steinweg Deutschland-20459 Hamburg

Tickets ab 14,20 €

Veranstalter: Cotton Club Hamburg, Alter Steinweg 10, 20459 Hamburg / Großneumarkt, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Endpreis inkl. Vorverkaufsgebühr und Systemgebühr

je 14,20 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Wer die Boogie Connection live auf der Bühne sieht, der könnte vermuten, dass dieses Trio aus dem Schwarzwald den Boogie erfunden hat. Mit unglaublich viel Spielwitz und großer Liebe zur Musik hat sich die Boogie Connection einen internationalen Ruf erspielt.

Im Herbst 1991 wurde das Trio gegründet. Ihm gehören der Pianist Thomas Scheytt, der Gitarrist und Sänger Christoph Pfaff und der Drummer Hiram Mutschler an. Seit ihrer Gründung hat das Trio unzählige Kilometer zurückgelegt und in zahlreichen Ländern gespielt. Von Spanien nach Ungarn und von Benelux bis Frankreich kennt und schätzt man das Trio. Und der Erfolg kommt nicht von ungefähr. Denn die Boogie Connection schafft es bei ihren Konzerten mühelos, ihren Spaß an der Musik auf das Publikum zu übertragen. Mit unglaublicher Leichtigkeit zieht dieses Trio seine Zuschauer in den Bann. Keine Frage, die Boogie Connection lebt für die Musik und die Musik lebt durch diese Band.

Dieses Trio sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Erleben Sie Boogie made im Schwarzwald! Beste musikalische Unterhaltung ist hier garantiert.

Ort der Veranstaltung

Cotton-Club
Alter Steinweg
20459 Hamburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Er ist Hamburgs erster Jazzkeller und der älteste in ganz Deutschland. Der Cotton-Club bietet jeden Tag Live- Musik vom Feinsten und bereichert damit die Musik- und Kulturszene der Hansestadt schon seit über 50 Jahren.

Bereits im Jahre 1959 wurde im Tiefbunker Grindelhof in Hamburg ein Jazz- Club mit dem Namen „Vati´s Tube“ gegründet. Nur zwei Jahre später übernahm der heutige Besitzer Wolf- Dieter Roloff den Laden und benannte ihn kurzerhand in „Cotton- Club“ um. Seit dieser Zeit hat der Club mehrmals die Räumlichkeiten gewechselt, bis er 1971 sein jetziges Zuhause in der ehemaligen Jailhouse Taverne am Großneumarkt fand. Von da an ging es steil bergauf: Neben Bands aus Hamburg und Umgebung, kamen vermehrt auch berühmte deutsche wie ausländische Jazz- Formationen in den Keller und machten ihn zu einem der angesagtesten Clubs der Szene in Hamburg. Bis heute gilt er als Treffpunkt international bekannter Bands und wurde 2011 sogar als bester Spartenclub ausgezeichnet.

Hier wird die gesamte Bandbreite des Jazz geboten. Ob Dixieland, Swing, Boogie Woogie oder Free Jazz – Im Cotton Club kommen alle Freunde und Liebhaber des Genres garantiert auf ihre Kosten.