Blues Company - Ain't Givin' Up

Ain't Givin' Up  

Braunschweiger Straße 133
38259 Salzgitter

Tickets ab 21,00 €

Veranstalter: Stadt Salzgitter - Fachdienst Kultur, Wehrstr. 27, 38226 Salzgitter, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 21,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Rollstuhlfahrer und Begleitperson erhalten zusammen ein Ticket.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Nachdem mit „Ain´t Nothin´ But“ (2013) und „Old, New, Borrowed But Blues“ (2016) zwei Live Alben veröffentlicht wurden, arbeitete die Blues Company an einer neuen Studioplatte.
In 40+ Jahren hat die Blues Company (BC) nahezu 4000 Auftritte in 14 Ländern absolviert und mehr als 30 Alben veröffentlicht. Erst in den letzten Jahren gewann die Blues Company durch regelmäßige Auftritte viele Fans im riesigen Russland von St. Petersburg bis Krasnojarsk hinzu, 2015 führten sie weitere Tourneen auf den Balkan und nach Israel. Ein Geheimnis des BC-Erfolgs ist die personelle Kontinuität in der Band, die für eine stabile musikalische DNA sorgt: Mike Titre als zweiter Gitarrist und zweite Stimme der Blues Company, Drummer Florian Schaube und Bassist Arnold Ogrodnik. Mit dem erstmals ausgelobten „Lifetime Award“ wurde 2016 der Osnabrücker Bandleader, Gitarrist und Sänger Todor „Toscho“ Todorovic ausgezeichnet.
Die Band war im Oktober im Studio und hat eine neue CD, „Ain´t Givin´ Up“ eingespielt!
Die offizielle Veröffentlichung ist Ende Januar.
www.bluescompany.de

Ort der Veranstaltung

Kniestedter Kirche
Braunschweiger Straße 133
38259 Salzgitter
Deutschland
Route planen

Die Kniestedter Kirche, oft liebevoll KniKi genannt, blickt zwar auf eine lange religiöse Tradition zurück, ist heute aber alles andere als besinnlich. Als Kulturzentrum mit einem facettenreichen Programm hat sie sich auch über die Region Salzgitters hinaus mittlerweile einen guten Ruf erworben und lockt zahlreiche begeisterte Besucher in ihre Hallen.

Als Nikolai-Kirche wurde das Gotteshaus erstmals im 15. Jahrhundert erwähnt, obwohl der Bau wohl schon aus dem 12. Jahrhundert stammt. Die kleine Bruchsteinkirche wurde 1815 umfassend saniert, behielt ihr mittelalterliches Erscheinungsbild jedoch bei und strahlt so auch heute noch den Charme vergangener Zeiten aus.

Seit 1973 ist die Kniedstedter Kirche in Besitz der Stadt Salzgitter, die sie als Kulturzentrum ausbaute. Auch dabei blieb der Charakter eines mittelalterlichen Gotteshauses erhalten, was für die ganz besondere Atmosphäre des Veranstaltungsraumes sorgt. Die KniKi bereichert mit einem tollen Programm aus Konzerten von Jazz bis Klassik, Lesungen und Kabarettabenden den Kulturkalender Salzgitters.