Bläserglanz im Kaisersaal - Leitung: Oberstleutnant Roland Kahle

Heeresmusikkorps Veitshöchheim  

Residenzplatz 2
97070 Würzburg

Tickets from €20.00

Event organiser: Tourist Information Würzburg, Falkenhaus am Markt, 97070 Würzburg, Deutschland

Tickets


Event info

Bläserglanz im Kaisersaal der Residenz Würzburg
Zugunsten der Seniorenarbeit
Kammerkonzert des Heeresmusikkorps Veitshöchheim
Freitag, 26.07.2019
Kartenvorverkauf im Falkenhaus Würzburg Tel: 0931 / 2398
Marktpklatz 2, 97070 Würzburg

" Eigentlich denkt man landläufig bei dem Begriff "Heeresmusikkorps der Bundeswehr" unwillkürlich an zackige Militärmusik, das heißt Marschmusik mit lautem "Dsching-Tarassa-Bum" und an ein marschierendes Blasorchester.
Allerdings sind die hochqualifizierten Musikerinnen und Musiker in Uniform, die sämtliche ein mehrjähriges, abgeschlossenes Musikstudium an einer Musikhochschule erfolgreich absolviert haben, noch zu völlig anderen Auftrittsformen befähigt.
Wie ihre Kollegen in der zivilen Musikbranche auch sind sie problemlos in der Lage, in unterschiedlichsten kleineren Besetzungen ihr instrumentales Können zu präsentieren.
Zahlreiche hochrangigen Auftritte innerhalb der Bundeswehr, die als vorrangig geschlossene Veranstaltungen unter der Beteiligung höchster Führungskräfte im Generalsrang oder mit Ministerbeteiligung und vergleichbaren, oft internationalen Ehrengästen stattfinden, in der Öffentlichkeit aber so gut wie nie kommuniziert werden, finden in ausgewählten, sehr erlesenen Örtlichkeiten in ganz Deutschland statt. Ob beispielsweise auf Schloß Moritzburg bei Dresden, Schloß Brühl bei Bonn, der deutschen Botschaft in Moskau oder Washington, der Hofburg in Wien, der Wartburg bei Eisenach, Schloß Saaleck bei Hammelburg oder der Staatskanzlei in Erfurt, für die Musikerinnen und Musiker eines Musikkorps sind außergewöhnliche Auftrittsorte vor handverlesenem Publikum Normalität und ein selbstverständlicher Teil ihres Berufsbildes.

Erleben Sie diese für die breitere Öffentlichkeit eher unbekannte Seite der Militärmusik einmal vor Ort im Kaisersaal der Residenz Würzburg, einem der schönsten Räumlichkeiten, die deutschlandweit seines Gleichen sucht."

Veranstalter: Stadt Würzburg / Seniorenbeirat, VdK Sozialverband / OV Stadtmitte

Location

Würzburger Residenz
Residenzplatz 2
97070 Würzburg
Germany
Plan route
Image of the venue

Die Würzburger Residenz ist eines der bedeutendsten Schlösser Europas und das Hauptwerk des süddeutschen Barock. Bereits 1981 nahm die UNESCO das Schloss in die Liste der zum Welterbe gehörenden Objekte auf, als drittes Bauwerk in Deutschland. Laut UNESCO sei die Würzburger Residenz „das einheitlichste und außergewöhnlichste aller Barockschlösser“ und einer der strahlendsten Fürstenhöfe Europas.

Erbaut wurde die Residenz zwischen 1720-1744, nach den Plänen Balthasar Neumanns, von Fürstbischof Johann Philipp Franz von Schönborn. Das weltberühmte Treppenhaus ist mit einem Deckenfresko des Venezianers Giovanni Battista Tiepolo verziert, welches zu den größten einteiligen Fresken gehört und beliebte Filmkulisse. Der prachtvolle Hofgarten ist mit zahlreichen Gartenplastiken versehen und beeindruckt durch die farbenfrohen Blüten und die reichsten Rokokoformen. Weitere Höhepunkte stellen der Weiße Saal, Kaisersaal, Gartensaal, die barocke Hofkirche und das Spiegelkabinett der Residenz dar. Von den insgesamt 340 Räumen werden 42 als Museumsschauräume genutzt. Darüber hinaus beherbergt das Schloss Teile der Würzburger Universität und des Martin-von-Wagner- Museums.

Kulturelle Veranstaltungen der klassischen Orchester- und Kammermusik oder Theateraufführungen finden in der Würzburger Residenz den passenden Rahmen. Schauen auch Sie vorbei und lassen Sie sich von der sagenhafte Kulisse bezaubern!