Designticket

Black Velvet – Architectures and Archetypes

Shamel Pitts  

Siemensstraße 11
70469 Stuttgart

Tickets ab 25,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Theaterhaus Stuttgart e.V., Siemensstraße 11, 70469 Stuttgart, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Zwei Körper glühen wie aus flüssigem Metall, ertasten im Dunkel ihre Konturen. Rasierte Köpfe und nackte Oberkörper verwischen die Grenze zwischen maskulin und feminin, der Tanz bewegt sich von formalisierten Mustern zu unkontrollierten Explosionen der Körper. Die Lendentücher des Paares suggerieren einen archaischen Ursprung, geometrische Strukturen weisen zur Technologie der Zukunft: Architectures and Archetypes heißt der Untertitel dieser multidisziplinären Performance, mit der Shamel Pitts die Farbe Schwarz feiert. Der "Schwarze Samt" des Titels ist weich in der Textur, er absorbiert aber auch das Licht und reflektiert es in einer ganz eigenen, verschatteten Weise - was auf der Bühne auf einzigartige Weise durch die Lichtprojektionen von Lucca Del Carlo erlebbar wird. Was heißt es, heute schwarz zu sein? Was signalisieren halbnackte Körper in einer übersexualisierten Gesellschaft - können sie auch einfach nur schön sein? Der New Yorker Shamel Pitts tanzte lange in der Batsheva Dance Company und lehrt Ohad Naharins Gaga-Sprache, die Brasilianerin Mirelle Martins wurde bei ImPulsTanz Wien für ihre "überragende Performance" gefeiert.

"Als goldglänzende Fetischkörper scheinen die bis auf Lendentücher Unbekleideten aus der Frühzeit des Menschen aufgestiegen zu sein." - Der Standard, Wien

"Eine Performance, in der Analogien zwischen choreographiertem Tanz und architektonischem Entwurf gezogen werden." - corpusweb.net

Choreographie: Shamel Pitts
Kreation & Performance: Shamel Pitts, Mirelle Martins
Licht & Videodesign: Lucca Del Carlo
Premiere: 11. November 2016, São Paulo
Dauer: ca. 55 Minuten ohne Pause

Videos

Ort der Veranstaltung

Theaterhaus
Siemensstr. 11
70469 Stuttgart
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Ein einziger Ort, der Kunst, Kultur und Sport verbindet – Dieser Traum ist 1985 mit der Gründung des Theaterhaus Stuttgart e.V. wahr geworden! Seit 2003 ist der Sitz in den ehemaligen Rheinstahlhallen nahe dem Pragsattel im Norden Stuttgarts. Dort sucht das Theaterhaus Stuttgart mit seinen vier Veranstaltungshallen, dem Glashaus und der Sporthalle europaweit nach seinesgleichen.

Pro Jahr sind mehr als 300.000 Besucher bei Veranstaltungen aller Art anzutreffen: Theater, Tanz, Shows, Konzerte, Comedy, Kabarett, Lesungen, Kongresse, Sportevents… Zudem richtet das Theaterhaus seit 1987 jährlich die Theaterhaus Jazztage aus, sowie seit 2015 biennal das COLOURS International Dance Festival. Mit dem Theaterhaus Schauspielensemble und der Gauthier Dance//Dance Company Theaterhaus Stuttgart erfreut sich das Veranstaltungshaus zweier ausgezeichneter und erfolgreicher Ensembles.

Das Theaterhaus Stuttgart ist eines der bedeutendsten seiner Art und inzwischen ein einzigartiges Kulturzentrum.