BLACK GOSPEL ANGELS - LIVE 2018/2019

An der Nikolauskirche
52062 Aachen

Tickets ab 27,90 €

Veranstalter: Göttlicher Entertainment GmbH, Brunnestraße 2, 68526 Ladenburg, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 27,90 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Postversand

Veranstaltungsinfos

Sie haben Sister Act gesehen? Ihnen hat gefallen, wie Whoopi Goldberg und ihre Ordensschwestern Papst Johannes Paul II. mit ihrer Gospelnummer zum Tanzen gebracht haben? Sowas würden sie gerne mal live erleben? Nichts leichter als das! Ein Konzert der Black Gospel Angels bringt auch die steifesten Tänzer in Stimmung.

Ihre Satinroben schimmern im Scheinwerferlicht, das Haar wackelt im Takt der Musik: Die Black Gospel Angels zählen zu den besten Chören weltweit. Die Kirchenmusik afroamerikanischer Gemeinden erfreut sich immer größerer Beliebtheit und wird schon längst außerhalb der Kirchengemeinden gesungen. Kein Geringerer als der ehemalige U.S.-Präsident Barack Obama ehrte den Gospelchor bereits. Kein Wunder, bei der guten Laune die da aufkommt. Die Tanzschritte sind ganz leicht: Nach rechts schunkeln, klatschen, nach links schunkeln, klatschen, nach rechts schunkeln, klatschen und so weiter.

Oh, es ist ein happy day, wenn die Black Gospel Angels ihre wundersamen Stimmen erheben und zum Mitmachen animieren. Vielleicht steckt ja auch in Ihnen eine kleine Gospelqueen. Da bleibt uns nichts anderes hinzuzufügen als ein lautes „Hallelujah!“.

Ort der Veranstaltung

Citykirche St. Nikolaus
An der Nikolauskirche
52062 Aachen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Wie ein Felsen im Sturm wirkt die St. Nikolauskirche in Aachen: Im Trubel der Innenstadt und der Geschäfte lädt sie zum Verweilen, Erholen und Besinnen ein. Das beeindruckende Gotteshaus blickt dabei auf eine lange, bewegte Geschichte zurück, aus der es als Citykirche hervorging. Für ökumenische Gottesdienste, spirituelle Feiern und soziale Aktivitäten steht es seither jedem offen, auch für kulturelle Feierlichkeiten ist die Citykirche St. Nikolaus beliebt.

Die monumentale Kirche St. Nikolaus lässt sich bis auf eine von Kaiser Heinrich II. gestiftete Kapelle ins Jahr 1005 zurückverfolgen. Anfang des 13. Jahrhunderts ging die kleine Kapelle in den Besitz der Franziskaner über. Durch den großen Zuwachs des Ordens wurde das gewaltige Gotteshaus 1630 neu errichtet und zu diesem Zweck der beeindruckende Hochaltar gestiftet. Insgesamt drei Altarbilder werden von Blattwerk und Säulen flankiert, den Abschluss bildet die Bekrönung mit dem Symbol der Dreieinigkeit Gottes. Bei einem Brand in der Silvesternacht 2010 wurde der kostbare Altar beschädigt, seine Zukunft war lange ungewiss. Trotz des jüngsten Brandes wirkt St. Nikolaus imposant wie eh und je: Licht flutet durch die großen Fenster in den weiten, von mächtigen Säulen getragenen Kirchenraum, der heute als offenes Forum dient.

Frei von Kirchenbänken bietet der weitläufige Raum in St. Nikolaus Platz für Seelsorge, ökumenische Gottesdienste aller Art, Segensfeiern und kulturelle Anlässe wie Ausstellungen oder Vorträge. Die Kapelle dient als Meditationsraum, als Ort der Stille und der Einkehr.