BITTE BLEIB KONKRET. WIE DAS GEHT, WEISS ICH AUCH NICHT SO GENAU. (Gerechtigkeit ist asozial)

Malte Schlösser  

Klosterstraße 44 Deutschland-10179 Berlin

Tickets ab 16,50 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Theaterdiscounter, Klosterstraße 44, 10179 Berlin, Deutschland

Anzahl wählen

Standard neu

Normalpreis

je 16,50 €

ermäßigt

je 9,90 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigte Preise für Arbeitslose, Schwerbehinderte, Rentner, Studenten & Schüler bis 30 Jahre, Buftis und Mitglieder des LAFT. Bitte Ausweis beim Einlass vorzeigen.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Kommt eine des Weges und redet sich um Kopf und Kragen. Nur fair, denkt sie, wenn man bedenkt, was alles unausgesprochen gilt. Ihr Zweifel gilt ihrem Wertesystem, sich selbst und der Frage, ob sie noch anschlussfähig ist. Am lebenden Beispiel durchkreuzt Malte Schlösser einige Widersprüche im Konzept von Gerechtigkeit. Dieser alte Mythos Gerechtigkeit, der überhaupt erst den ungerechten Blick erschafft – und Abgründe und Rache und Neid: “Gerechtigkeit ist was für Mathematiker. Dieser Blick ist asozial. Ich rufe nach Unordnung, nach dem, was du brauchst.“ Ein Monolog, der die eindeutigen Oberflächen unterwandert. Der das Gegenüber mit neuen Begriffen berührt und das logische Denken mit Gefühlen infiziert.


SPIEL Marie Gramss REGIE/TEXT Malte Schlösser DRAMATURGIE Anna K. Becker REGIE- UND PRODUKTIONSASSISTENZ Silvia Witte KOPRODUKTION Theaterdiscounter Monologfestival 2016

MALTE SCHLÖSSER studierte Philosophie, Religionswissenschaften & Soziologie und war u.a. Assistent bei Castorf und Schlingensief. Neben seiner Autoren-Regietätigkeit arbeitet er als Dozent für Psychotherapie. In seinen Theaterarbeiten thematisiert er die unterschiedlichen Erfahrungsebenen der theoretischen Wissenschaft, kultureller Rituale und individuell-konkreter therapeutischer Lebenshilfe. Am TD waren zuletzt seine Inszenierungen BITTE BLEIB KONKRET. WIE DAS GEHT, WEISS ICH AUCH NICHT SO GENAU (Gerechtigkeit ist asozial) und ES IST NICHT DEINE SCHULD, DASS DAS LEBEN NICHT GELINGT zu sehen. www.malteschloesser.de

Ort der Veranstaltung

Theaterdiscounter
Klosterstraße 44
10179 Berlin
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Der Theaterdiscounter in Berlin ist – anders, als der Name vermuten lässt – alles andere als eine Resterampe. In zentraler Lage von Berlin können Besucher hochwertige Eigeninszenierungen, große Theaterklassiker oder renommierte Gastspiele erleben.

Seit über 12 Jahren gehört das Theater zum Kulturleben der Hauptstadt. Im Jahr 2003 wurde der Theaterdiscounter von Schauspielern und Regisseuren gegründet und befindet sich mittlerweile im ehemaligen Fernmeldeamt nahe dem Alexanderplatz. Das Herzstück der Location ist die 370 Quadratmeter große Haupthalle, die sich in Segmente unterteilen lässt und so für jede Veranstaltung den richtigen Rahmen bietet. Die Betreiber setzen auf hochwertige Ton- und Videotechnik sowie flexible Bühnenaufbauten. Hier sind den Vorstellungen keine Grenzen gesetzt.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Theaterdiscounter in Berlin-Mitte über die Haltestelle Klosterstraße (U2) zu erreichen, die sich direkt neben der Location befindet. Mit dem Auto erfolgt die Anreise über die B1. Parkplätze finden sich in den Parkhäusern der Innenstadt, beispielsweise dem Alexa in der Grunerstraße.