Billie, Edith und Marlene - Elke Wollmann & Béatrice Kahl

Elke Wollmann & Béatrice Kahl  

Dianastr. 28 Deutschland-90441 Nürnberg

Tickets ab 16,50 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Gostner Hoftheater e.V., Austraße 70, 90429 Nürnberg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

.....eine musikalische Spurensuche......
Im Jahr 1915 erblickten zwei großartige Sängerinnen das Licht der Welt. Im April wurde Billie Holiday geboren, ein halbes Jahr später, im Dezember 1915, folgte ihr Edith Piaf. Sowohl Billie als auch Edith verbrachten ihre ersten Lebensjahre bei ihren
Großmüttern. In Ediths Fall bedeutete es, dass ihr Zuhause ein Bordell war. Aber auch Billie Holiday landete ein paar Jahre später an einem solchen Ort, sie erledigte Botengänge für die Bordellbesitzerin. Doch das sollten nicht die einzigen Gemeinsamkeiten bleiben. Beide wurden Weltstars mit vielen unglücklichen Liebesgeschichten. Sie sangen so ehrlich und herzzerreißend über Liebe, Eifersucht, Verzweiflung und Einsamkeit. Sie wurden drogenabhängig und kämpften oft verzweifelt gegen ihre Sucht. Sind sie sich jemals begegnet?
Vielleicht wären sie sich zu ähnlich gewesen....vielleicht braucht es nicht das Spiegelbild, sondern den Gegenpart, das Andere, das fremde Gegenüber. Und beide, Edith Piaf und Billie Holiday, fanden dieses Sehnsuchtsbild in Marlene Dietrich. Sie, die Dritte im Bunde, kam nicht aus der Gosse, sondern stammte aus einem großbürgerlichen Haus, hatte eine gute Schulbildung und wurde früh in ihren musischen Begabungen gefördert. Ihr liefen die Männer hinterher. Sie legte nicht ihr Herz und ihre Seele auf den Tisch - nein, sie war die kühle, überirdisch schöne Frau, die ihre Emotionen nicht zeigte. Die Männer lagen ihr zu Füßen und für die Frauen war sie ein Vorbild, da sie unglaublich emanzipiert ihr Leben lebte.
Elke Wollmann und Béatrice Kahl machen sich an diesem Abend auf die musikalische Suche nach Billie, Edith und Marlene. Sie gehen auf eine ganz persönliche Entdeckungsreise - was verbindet den Blauen Engel, den frechen Spatz und Lady Day? Was trennt sie? Was konnten sie sich geben, oder was hätten sie sich geben können? „Drei Frauen, die wir bewundern, die uns beeindrucken, die unser Leben beeinflussen - ja, unser Programm ist eine Liebeserklärung!“

Ort der Veranstaltung

Hubertussaal Nürnberg
Dianastraße 28
90441 Nürnberg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Unweit der Nürnberger Innenstadt bietet der Hubertussaal schon seit Jahren ein hervorragendes Programm mit einzigartiger Atmosphäre. Großproduktionen, ausgewählte Gastspiele und herausragende Konzerte werden hier im Hubertussaal aufgeführt. Schon längst ist dieser Veranstaltungsort mit Jugendstilambiente überregional bekannt.

Seit 1998 ist der Hubertussaal die feste Außenstelle des Gostner Hoftheaters. Mit einer Zuschauerkapazität von 250-300 Sitzplätzen bietet der Hubertussaal genug Platz für große Veranstaltungen. Kein Wunder also, dass sich Künstler wie Dieter Hildebrandt und Helmut Schleich ein Gastspiel nicht entgehen ließen. Doch das Schöne am Hubertussaal ist, dass gleich mehrere Sparten abgedeckt werden. So können sich Kulturbegeisterte auf ein kunterbuntes Programm von Theater über Kleinkunst und Kabarett bis hin zu Musik, Tanz und Literatur freuen. Es ist genau diese Verbindung von tollem Programm und wunderbarem Jugendstilambiente, die dem Hubertussaal über die Stadtgrenzen hinaus zu großer Bekanntheit verholfen hat. Besonders ist auch das Jugendtheater-Angebot. Das engagierte Jugendtheater bietet regelmäßig Inszenierungen, die aktuelle Themen kritisch hinterfragen. Unterhaltung für Jung und Alt ist im Hubertussaal garantiert.

Erleben Sie im Hubertussaal in Nürnberg unvergessliche Konzerte und Aufführungen. Hier wird Ihnen Unterhaltung der Extraklasse geboten. Der Hubertussaal ist ein Muss für alle Kulturliebhaber!