Big Fat Shakin

Straße der Jugend 14 B
04860 Torgau

Tickets from €13.30

Event organiser: KAP Torgau e.V., Straße der Jugend 14 B, 04860 Torgau, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €13.30

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Einlass eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.
print@home after payment
Mail

Event info

Seit 2004 bringen Big Fat Shakin’ mit ihrem Mix aus Rock ‘n’ Roll, Rockabilly, Swing & Surf eine schweißtreibende Überdosis Rock ‘n’ Roll auf die Bühne. Ein Feuerwerk aus saftigen Hits von Elvis, Eddie Cochran, Johnny Cash und Chuck Berry – Songs von Brian Setzer und Dick Dale inklusive! Doch nicht nur die Klassiker gehören zum Reper-toire – die Abwechslung macht’s!

So finden sich auch Songs von Roxette, Bruno Mars oder Kim Wilde im Rockabilly-Kleid wieder und mischen ordentlich mit. Big Fat Shakin’ setzt alles daran, ihr Publikum sofort mitzuziehen und zu akrobatischen Höchstleistungen zu verführen.Das Trio fährt stilecht mit mehrstimmigen Gesän-gen auf, wobei auch jeder der 3 mal als Hauptsänger agiert. Und das sieht nicht nur gut aus, wenn die Kontrabass spielende Frau (Miss Magenta McKinley) in der Band den Bruno Mars singt. Seit 2008 zählen Big Fat Shakin’ zu den Hausbands des Berliner Kultladens „Clärchens Ballhaus“ und begeistern dort einmal im Monat an zwei Abenden mit ihrer Overdose-Show.

Am 02.08.19 ist das neue Album „Woatamakaa“ erschienen.

Location

KAP Torgau e.V. (Kulturbastion)
Straße der Jugend 14 B
04860 Torgau
Germany
Plan route
Image of the venue

Hinter drei Buchstaben K, A und P verbirgt sich ein Allrounder unter den Veranstaltungslocations. Bei dem bunten Programm in der „Kulturbastion“ kommen alle Altersgruppen auf ihre Kosten: Das Kulturelle Aktionsprojekt in Torgau bietet Kino, Theater oder Livemusik.

Bereits auf den ersten Blick erkennt man, dass die Kulturbastion über eine lange Geschichte verfügt. Der eindrucksvolle Backsteinbau war früher eine Flankenkasematte der Bastion Torgau, die Napoleon 1809 zur Sicherung der Elblinie erbaute. In den Jahrzehnten darauf wurde das Gebäude für verschiedene Zwecke genutzt, bis es 2005 schließlich als „Kulturbastion“ neu eröffnet wurde. In den tonnenförmigen Räumen, die früher als Bunker dienten, finden heute vielfältige Veranstaltungen statt.

Mit dem Auto gelangen Sie über die B183 zur Straße der Jugend. Vor der Kulturbastion befinden sich Parkplätze in begrenzter Anzahl, weitere Parkflächen sind in unmittelbarer Nähe verfügbar. Besucher, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, erreichen die Location über die Haltestelle „Straße der Jugend“, die von verschiedenen Buslinien angesteuert wird. Der Bahnhof Torgau ist eine Viertelstunde entfernt.