Bidla Buh - Weihnachts-Special: "Advent, Advent, der Kaktus brennt..."

Hafenstraße 17
25813 Husum

Tickets ab 20,50 €

Veranstalter: Kulturzentrum Speicher Husum e.V., Hafenstraße 17, 25813 Husum, Deutschland

Anzahl wählen

Stehplatz

Normalpreis

je 20,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Wenn sich die drei ungleichen Brüder Hans Torge, Ole und Frederick zum ‚Fest der Liebe’ treffen, gerät die Adventszeit zu einer rasanten und aberwitzigen Schlittenfahrt durch das weihnachtliche Liedgut.
Die Hamburger Jungs präsentieren sich als klassischer Knabenchor oder Blockflöten-Terzett, verblüffen mit einer spritzigen Stepp-Einlage zu Bing Crosbys „Santa Claus Is Coming To Town“ und zelebrieren den weihnachtlichen Festschmaus als virtuose Performance auf Tellern und Töpfen.
Allüberall erklingt besinnliche Hausmusik: Hans Torge spielt sich mit seiner festlich-jubilierenden Trompete und dem Marzipan-Schmelz in der Stimme in die Herzen aller Schwiegermütter. Der sensible Ole sinniert auf seiner schmeichelnden Jazzgitarre über die erotische Ausstrahlung des Weihnachtsmannes und der ansonsten stoisch trommelnde Grobmotoriker Frederick protestiert mit einem sozialkritischen Ausdruckstanz gegen den alljährlich wiederkehrenden Shopping-Terror.
Zudem warten die patenten Kerle mit einigen praktischen Tipps für die Feiertage, wie dem ultimativen‚ Geschenke-Ratgeber’ oder einem Fitness-Rock`n Roll zum Abtrainieren lästiger Weihnachtspfunde auf.
Als krönender Abschluss haben sich zahlreiche illustre Gäste zum Feste angesagt: Udo Lindenberg, die Rolling Stones und Heino geben Einblick in die größten Hits ihrer Weihnachtsshows, der begnadete Kammersänger Dietrich Fischer-Dieskau interpretiert Loriots Advents-Gedicht als schaurig-virtuoses Kunstlied und zu guter Letzt intoniert George Michael mit seinem Chor der Nikoläuse den zünftigen „Last Christmas“-Marsch.Weihnachten bei Bidla Buh, was für eine Bescherung!

Sie erhielten u.A. folgende Preise für ihr Programm: Rheingau Musikpreis 2011, Tuttlinger Krähe 2008 , St. Ingberter Pfanne 2008 (Extrapreis), Hölzerner Besen 2009, Stuttgart und Herborner Schlumpeweck 2009 (2. Platz)

Videos

Ort der Veranstaltung

Speicher Husum
Hafenstraße 17
25813 Husum
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Inmitten der Idylle des Husumer Hafens befindet sich das soziokulturelle Zentrum „Speicher Husum“ und zieht aufgrund seines bunten, nicht-kommerziellen und zugleich anspruchsvollen Kulturprogramms die unterschiedlichsten Menschen an.

Die Räumlichkeiten eines historischen Getreidespeichers aus dem 19. Jahrhundert dienen als Location und bieten zugleich die passende Atmosphäre sowie genügend Platz für die unterschiedlichsten Events. So finden jede Woche mindestens zwei größere Kulturveranstaltungen wie beispielsweise Konzerte, Kabarett-Abende, Theaterinszenierungen oder Lesungen statt. Verschiedene Workshops und Kurse komplettieren das vielfältige Angebot. Organisiert wird das Ganze von einem Team ehrenamtlicher Mitarbeiter, die mit ihrer Arbeit natürlich für Unterhaltung sorgen, aber auch zum Nachdenken anregen wollen und damit einen wichtigen Beitrag für den Kampf gegen Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit leisten.

Der Speicher Husum ist ein Ort der interkulturellen Begegnung, ein Treffpunkt für alle, die sich austauschen, selbst in Aktion treten oder sich einfach nur unterhalten lassen wollen.