Berliner Buchpremiere mit Anja Rützel und Stella Sommer

Saarbrückerstr. 36 a
10405 Berlin

Tickets ab 9,70 €

Veranstalter: Buchbox Entertainment UG (haftungsbeschränkt), Lettestr. 5, 10437 Berlin, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 9,70 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

"Lieber allein als gar keine Freunde" ist ein Appell für ein neues, positives Einsamkeitsgefühl. Und dazu gehört Musik. Für diese sorgt Stella Sommer. Am 2.10. um 20 Uhr in der Backfabrik!

Einsam, das sind die anderen, dachte Anja Rützel immer: Sie sei schlimmstenfalls allein – und das aus freien Stücken. Doch als ihr geliebter Hund Figo stirbt, merkt sie auf einmal: Im Zeitalter von Facebook & Co., die einem Verbundenheit vorgaukeln, wo keine existiert, ist die Grenze zwischen wohligem Alleine-Sein und Einsamkeit dünn.

In ihrer ureigenen Rützel-Manier begibt sie sich auf eine Reise in die Welt der Einsamkeit, der Einsamen, in die Welt der vermeintlich sozialen Netzwerke, analogen Netzwerke, Albträumen zu zweit u.v.m. Am 2. Oktober stellt sie ihr neuestes Werk in der Backfabrik vor. Für eine dem Anlass angemessene musikalische Begleitung sorgt Stella Sommer von der Band "Die Heiterkeit".

Anja Rützel, Jahrgang 1973, ist Journalistin, bekennender Trash-TV-Fan und große Tierliebhaberin. Sie arbeitet als freie Autorin u.a. für »SPON«, »SPEX« und das »SZ-Magazin«. Am liebsten jedoch geht sie raus in die Welt und schaut sich sonderbare Tiere an. Mit ihrem Hund Juri lebt sie in Berlin.
Foto: (c) Annette Koroll

Stella Sommer ist Sängerin und Gitarristin der deutschen Band "Die Heiterkeit", die 2010 gegründet wurde.

Alle Infos unter: www.buchboxberlin.de

Ort der Veranstaltung

Backfabrik
Saarbrücker Straße 36-38
10405 Berlin
Deutschland
Route planen

Früher wurden hier in der Backfabrik in Berlin Schrippen gebacken und Erbsensuppe gekocht. Heute ist das Gelände der Backfabrik eine moderne Arbeitswelt für viele Unternehmen und Anlaufstelle für zahlreiche kulturelle Events. Notwendigkeiten werden mit den Annehmlichkeiten auf charmante Art verbunden. Denn innerhalb der Backfabrik befindet sich die moderne, in einem traditionellen Industriedesign gehaltene Clinker Lounge. Die Events reichen von Konzerten und Kunstillustrationen über Dinnerabende bis hin zu Modeveranstaltungen und sprechen somit ein breites Publikum an.

Früher jedoch, ab Ende des 19. Jahrhunderts, wurden in der Backfabrik tatsächlich noch Brötchen oder Schrippen – wie man in Berlin so schön sagt – gebacken und Erbsensuppe gekocht. Erst 2000 wurden die Räumlichkeiten dann für mehrere Unternehmen und kulturelle Zwecke umgebaut und zwei Jahre später eröffnet. Die Clinker Lounge, die ehemalige Sahneeisproduktion der Backfabrik, bietet Platz für 280 Stehplätze bzw. 180 Sitzplätze und auf einer schönen Galerie gibt es weitere Logenplätze. Events wie die Preview Kunstmesse, das Slam Poetry Festival oder das Jazz-Fest Amplify wurden hier schon veranstaltet.

Die Backfabrik befindet sich in sehr zentraler Lage in Berlin, Stadtteil Prenzlauer Berg, und ist somit sehr einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Vom Alexanderplatz sind es zu Fuß nur fünf Minuten (S-Bahn bis Alexanderplatz, U-Bahn U2 bis Senefelderplatz). Aber auch mit dem PKW sollte es keine Probleme geben. Die Backfabrik verfügt über eine Tiefgarage mit rund 300 Parkplätzen. Die Einfahrt befindet sich an der Prenzlauer Allee Richtung Alexanderplatz.