Berlin Syndrome - „Sweet Harm Tour 2018"

Am Wriezener Bahnhof
10243 Berlin

Tickets ab 12,00 €

Veranstalter: VelocitySounds Rec., Kochstr. 126, 04277 Leipzig, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 12,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Sounds like "The XX", "Joy Division" and "The National" had a bastard-child
Berlin, Februar, nasskalt und grau. Im Ohr: Düsternis, Melancholie, Schwermut.
schauen mich fünf Herren von ihrer Facebook-Seite aus an. 2.279 people like this.
February 2017: „We´ve been mentioning for a while that we will be recording our
guess what...we will be heading to Music2records near Wolfsburg in March for two
Schulze!“ Ich stelle den Tee mit frischem Ingwer mal hintenan.
Ein Griff in die Referenzkiste bringt The XX und Foals hervor, eine Prise Editors, ein
Division. Dennoch ein eigener Sound „von dunkler, dezenter Eleganz mit subtil
und dem Zeug zu bedrückender Schönheit. Gemalt in Schwarz und Grau, mit ein
Kontrastmittel.“, sagt die Presse, in Person Henning Lühr (DATEs). Man hört, dass
mitmischt, und man hört auch, dass sich die Band noch selbst entdeckt. Wie immer
was unterwegs passiert, spannender als die Ankunft am Ziel.
Und was soll das mit dem Bandnamen? Was ist dieses Berlin Syndrome? Auf
unzählige mögliche Antworten ein, die plausibelste liefert aber die Band selbst. Das
Großbritanniens, das New York Amerikas, das Barcelona Spaniens. Und eben das
Das Paradies und die Hölle am gleichen Ort. Ein Ort voller Geheimnisse und Anziehungskraft, die Fluch und Segen zugleich sind. Ein Hin- und-her-Gerissen-Sein, ein ewiger Kampf. Und dann wird mir klar, dass es einen besseren Bandnamen für diese Musik nicht hätte geben können. Das Duell mit
dem heuchlerischen falschen Zauber, hin und wieder ein Schimmer Hoffnung. Ich höre gespannt zu, wer als Gewinner hervorgehen wird und bin gespannt wie das kommende Album die Rivalitäten und Auseinandersetzungen Berlins musikalisch transportieren wird.

Ort der Veranstaltung

Berghain Kantine Berlin
Rüdersdorfer Straße 70
10243 Berlin
Deutschland
Route planen

Das Berghain, dessen Name aus denen der Stadtteile Friedrichshain und Kreuzberg zusammengesetzt ist, hat sich zu einem der berühmtesten Technoclubs entwickelt. Vom DJ Mag wurde es 2009 zum besten Club der Welt gewählt, aber auch schon vorher war die Location als exklusiver Veranstaltungsort bekannt. Die strengsten Türsteher, die beste Atmosphäre, die heißesten Partys – das Berghain steht für Superlative.

Beheimatet ist der Club in einem ehemaligen Heizkraftwerk in der Nähe des Ostbahnhofs. Das eindrucksvolle Gebäude wurde in den 1950er Jahren errichtet und steht als Bestandteil des Komplexes Karl-Marx-Allee unter Denkmalschutz. Anfang des neuen Jahrtausends wurde das Gebäude komplett entkernt und der heutigen Nutzung als Club angepasst. Das Berghain vereint verschiedene Locations unter einem Dach. So gehört zu dem Komplex nicht nur der Club selbst, sondern auch die Kantine, die Schlackehalle und die Panorama Bar. Gespielt wird hier hauptsächlich Techno und Minimal Techno, in der Panorama Bar zudem House und Electro.

Die Anfahrt kann sowohl mit dem Auto als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erfolgen. Am nahegelegenen Ostbahnhof besteht Anschluss an die S-Bahn und Fernzüge, mehrere Buslinien halten an der Haltestelle Wedekindstraße. Mit der U-Bahn kommt der Besucher an der Haltestelle Weberwiese an. Per Auto gelangt man über die Karl-Marx-Allee zum Berghain, Parkplätze stehen in den angrenzenden Straßen zur Verfügung.