Bergmann & Bartkowski - The Movie Trip Show - feat. Pamela Falcon, Jay Oh, Michael Wurst, Jo Hartmann, Daniela Rothenburg, Günte


Veranstalter: Wunderbar Marketing, Viktoriastraße 75, 44787 Bochum, Deutschland

Tickets

Das Konzert ist ausgebucht.

Veranstaltungsinfos

Mit den großen Hits aus: Fluch der Karibik, Grease, Footloose, Cinema Paradiso, James Bond, Peter Pan, Ein Offizier und Gentleman, The Big Lebowski, Winnetou, Der mit dem Wolf tanzt, Mission: Impossible, Xanadu plus My way, New York New York u.v.m.

Sven Bergmanns und Oliver Bartkowskis Filmmusikprojekt The Movie Trip Show begeistert mit aufwendig arrangierten Stücken großer Hollywood-Hits und eigens dafür animierten und produzierten Videoanimationen seit 2012 Publikum und Presse gleichermaßen. Nach restlos ausverkauften Vorstellungen im Schauspielhaus Bochum kommen die beiden Musiker Sven Bergmann (Piano) und Oliver Bartkowski (Soundeffekte, Keyboard) mit ihrer erfolgreichen Show und neuem Programm auf die ganz große Bühne zurück und präsentieren im neuen Musikforum erneut Filmmusik auf höchstem Niveau, begleitet von starken Künstlern. Unterstützt werden sie durch die außergewöhnliche Pamela Falcon (New York Nights, The Voice of Germany), Jay Oh (Sieger RTL-Das Supertalent) und die wunderbare Soul-Jazz Diva Daniela Rothenburg aus Berlin. Dabei sind auch wieder die beliebten Musiker Michael Wurst (Gesang), Ausnahme-Schlagzeuger Markus Freiwald sowie Sänger Meikel Böhler, Gitarrist Jörg Wegener (Starlight Express), der einmalige Günter Alt aus dem BOCHUM-Musical am Schauspielhaus und Ausnahmemusiker Marius Tilly, der mit seiner fesselnden Stimme und seinem feinfühligen Gitarrenspiel begeistert. Neu dabei ist die Bochumer Rockröhre Jo Hartmann sowie der legendäre Horst Freckmann (Harald Juhnke, Rudi Carrell).
The Movie Trip Show ist eine spannende und unterhaltsame Musikshow nicht nur für Film- und Musikfans, sondern für die ganze Familie.

www.movietripshow.de

Videos

Ort der Veranstaltung

Anneliese Brost Musikforum Ruhr
Marienplatz 1
44787 Bochum
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Anneliese Brost Musikforum Ruhr ist der Ende 2016 eröffnete Ort des kulturellen Austauschs im Bochumer Stadtzentrum. Es soll als neues „Wohnzimmer“ für alle Bürger dienen und dabei Heimatspielstätte für die Bochumer Symphoniker wie auch für die breit aufgestellte Musikschule sein.

Das Musikzentrum wurde von zwei Stuttgarter Architekten, Martin Bez und Thorsten Kock entworfen. Die Besonderheit des Gebäudes ist, dass die ehemalige Kirche St Marien in den Bau integriert wurde. Sie wurde ausgebaut und dient jetzt als helles und freundliches Foyer. Von dort aus besteht Zugang zum Konzertsaal für fast 1000 Besucher und zum „Multifunktionssaal“. Dieser wird vor allem als Probenort für das Jugendsinfonieorchester und die mehr als 80 Ensembles der Städtischen Musikschule genutzt. Die Säle zeichnen sich durch eine überragende Akustik aus, die selbst von unbesetzten Sitzplätzen nicht beeinträchtigt wird.

Der Stadt Bochum und allen am Bau Beteiligten ist es gelungen, einen wertvollen kulturellen Treffpunkt zu schaffen. Vom Hauptbahnhof, an dem es auch Autoparkplätze gibt, ist das Musikforum in weniger als zehn Minuten zu Fuß zu erreichen, noch näher liegt die Stadtbahn-Haltestelle „Engelbert-Brunnen/ Bermudadreieck“